Boxen

Robert Helenius mit erstem Titelerfolg

Helenius in der Rundenpause. (Foto via www.sportschau.de)

Der Schwergewichtsboxer Robert Helenius hat sich bereits in seinem 13. Profikampf den ersten Titel seiner kurzen Karriere gesichert. Gregory Tony musste damit im 13. Profikampf die erste Niederlage einstecken.  In der Messehalle in Erfurt besiegte der Skandinavier seinen französischen Gegner Tony durch technischen KO in der sechsten Runde. Ganze vier Mal musste Tony zu Boden gehen, bis der Ringrichter den Kampf beendete.

Aufgrund dieses Erfolgs besteht die Bilanz des Sauerland-Boxers nun aus 13 Siegen ohne Niederlage.
Damit sicherte er sich den vakanten EU-Titel im Schwergewicht. Der überfrohe Helenius bezeichnete seinen Trainer, Ulli Wegner, als besten Trainer der Welt und war der Meinung mit ihm alles erreichen zu können. "Robert hat eine tolle Zukunft vor sich", lobte auch Ulli Wegner.