Boxen

Povetkin raus – Peter drin.

Sam Peter vs. Wladimir Klitschko (Foto via www.boardwalkhall.com)

Der Nummer eins Herausforderer der IBF, Alexander Povetkin (19-0, 14 KO), wird nicht wie geplant am 11. September auf IBF, WBO und IBO Weltmeister Wladimir Klitschko (54-3, 38 KO) treffen. Grund ist seine Abwesenheit auf der offiziellen Pressekonferenz in Frankfurt. Gerüchten zufolge hatte Povetkin auch den Kampfvertrag bis dato nicht unterschrieben – eine von der IBF gesetzte Frist verstreichen lassen. Von Povetkins Promoter Sauerland gab es auf Nachfrage von GroundandPound bislang kein Statement zu den weiteren Hintergründen.

Neuer Gegner Klitschkos ist Samuel Peter (30-3-0, 23 KO), der in der IBF Rangliste direkt hinter Povetkin auf Platz zwei rangiert. Peter stand bereits mit beiden Klitschkos im Ring. Er verlor beide Fights, konnte Wladimir im Kampfverlauf aber dreimal zu Boden schlagen.

Die Boxveranstaltung findet, wie geplant, am 11. September in der Frankfurter Commerzbank Arena statt.