Boxen

Tyson Fury vs. Christian Hammer am 28. Februar in London

Christian Hammer (Foto: EC Boxing)

Der deutsche Schwergewichtler Christian Hammer (17-3, 10 K.o.) wird am 28. Februar in der O2 Arena in London gegen den ungeschlagenen WBO International Titelträger Tyson Fury (23-0, 17 K.o.) antreten.

Christian Hammer sicherte sich schon 2012 die vakante WBO-Europameisterschaft, indem er gegen Danny Williams durch T.K.o. in der vierten Runde siegen konnte. Seitdem folgten für den 27-jährigen Deutsch-Rumänen Siege gegen Konstantin Airich, Kevin Johnson und Leif Larsen. Zuletzt konnte der Wahl-Hamburger den ungeschlagenen Brasilianer Irineu Beato Costa Junior einstimmig nach Punkten bezwingen.

Für Tyson Fury dürfte dieser Kampf ein riskantes Spiel werden, denn mit seinem letzten vorzeitigen Sieg, in einem Rückkampf gegen Dereck Chisora, sicherte sich der 26-jährige Brite das Recht, als WBO-Herausforderer gegen Wladimir Klitschko antreten zu dürfen.

Das Duell gegen Wladimir Klitschko soll laut Furys Plan im April stattfinden, doch muss er dazu erst einmal an Christian Hammer vorbei.

„Ich könnte mir auch einen schwächeren Gegner aussuchen, um meine Position als WM-Herausforderer sicher zu behalten“, so Tyson Fury. „Doch das wäre nicht der Tyson Fury, der von Anfang an versprochen hat, Weltmeister zu werden.“