Boxen

Manuel Charr in der Höhle des Löwen

Povetkin vs. Charr

Der ehemalige WM-Herausforderer Manuel Charr (26-1, 15 K.o.) wird am Freitag in Moskau auf den ehemaligen Weltmeister im Schwergewicht, Alexander Povetkin (26-1, 18 K.o.), treffen. Zudem wird Rakhim Chakhkiev (18-1, 14 K.o.) seinen WBC-Silver-Cruisergewichtsgürtel verteidigen.

Der letzte Auftritt von Manuel Charr in der russischen Hauptstadt dürfte noch böse Erinnerungen auslösen: 2012 unterlag er Vitali Klitschko durch T.K.o. in Runde vier. Seitdem konnte der Kölner fünf Kämpfe erfolgreich bestreiten, wobei er viermal das Gefecht vorzeitig beenden konnte. Im Dezember 2012 gelang es Charr, einen Erstunden-K.o. gegen Konstantin Airisch zu landen. Daraufhin mussten auch Yakup Saglam, Oleksiy Mazikin und Denis Bakhtov vorzeitig gegen den Koloss aus Köln aufgeben. Zuletzt konnte Charr im April gegen Kevin Johnson einen Punktsieg feiern.

„Alexander Povetkin wird mich auf meinem Weg zur Weltmeisterschaft nicht stoppen! Ich bin ihm, seinem Team und vor allem Promoter Andrey Ryabinsky sehr dankbar, dass sie mir diese Chance geben. Leider traut sich kaum jemand, gegen mich zu boxen. Povetkin hat keine Angst - aber er wird es bitter bereuen. Ich werde ihn besiegen, “ so Charr.

Nun wird sich Charr in die Höhle des Löwen wagen. Mit Alexander Povetkin hat es der deutsche Herausforderer mit dem ehemaligen regulären WBA-Weltmeister im Schwergewicht zu tun. Der Olympiasieger von 2004 musste im vergangenen Jahr seine erste Niederlage im Profigeschäft gegen Wladimir Klitschko hinnehmen. Vor seinem heimischen Publikum dürfte der 34-jährige Russe der Favorit in diesem Duell sein. Der Gewinner des Kampfes wird nur noch einen kleinen Schritt vor einem WM-Kampf sein.

Auch äußerte sich Povetkin: „Ich ziehe meinen Hut vor Manuel Charr, dass er hier nach Moskau kommt, um gegen mich in den Ring zu steigen. Er ist ein guter Boxer und beweist, dass er Herz hat. Aber gegen meine Qualität hat er keine Chance. Dies ist ein großer Kampf, aber für mich nur eine Übergangsstation auf dem Weg zu noch wichtigeren Schlachten.“

Im zweiten Hauptkampf der Veranstaltung wird Rakhim Chakhkiev seinen WBC-Silver Cruisergewicht Titel aufs Spiel setzen. Der Gegner ist noch nicht bekannt.

Die Kämpfe in der Übersicht:

Alexander Povetkin vs. Manuel Charr
31. Mai 2014
Luzhniki, Moskau,

(vakanter) WBC International Schwergewichtstitelkampf
Alexander Povetkin vs. Manuel Charr

WBC-Silver-Cruisergewichtstitelkampf
Rakhim Chakhkiev vs. TBA

Sergey Lipinets vs. Dzemil Cosovic
Evgeny Smirnov vs. TBA
Eduard Troyanovsky vs. TBA