Boxen

Miguel Cotto vs. Ruslan Provodnikov in Planung

Miguel Cotto (Foto: TheDailySportsHerald/Flickr Creative Commons)

Wie die Kollegen von BoxingScene berichten, ist ein Aufeinandertreffen zwischen Miguel Cotto und Ruslan Provodnikov in Planung. Die Begegnung ist für den 18. Juni im Barclay Center in Brooklyn, New York, angestrebt. Das Duell soll im Weltergewicht stattfinden.

Miguel Cotto (40-5, 33 K.o.) war zuletzt gegen Saul Alvarez zu sehen. Gegen jenen „Canelo“, wie Alvarez genannt wird, verlor er seinen WBC-WM-Gürtel im Mittelgewicht. Nach der Punktniederlage will der erfahrene 35-Jährige allem Anschein nach im einige Kilogramm tieferen Weltergewicht angreifen.

Geplant war zwar ein Kampf gegen Juan Manuel Marquez, doch konnte man sich nicht bezüglich des Gewichtes einigen. Marquez bestand auf eine Rehydrations-Vertragsklausel, die besagte, dass Cotto am Kampftag nicht mehr als 6 Pfund (2,7 Kilogramm) als auf der Waage am Vortag wiegen dürfte. Somit ist den Quellen zufolge Ruslan Provodnikov (25-4, 18 K.o.) der nächste Gegner.

Der Russe ist ein unangenehmer Kontrahent. Er geht keinem Schlagabtausch aus dem Weg und besitzt harte Fäuste. Der 32-Jährige besiegte im letzten Duell Jesus Alvarez Rodriguez durch T.K.o. Ein Triumph über Cotto würde ihn weit nach oben bringen und einige Türen öffnen.

Sollte die Begegnung stattfinden, kann sie als Leckerbissen für Boxfans angesehen werden. Beide Athleten sind Publikumslieblinge aufgrund ihres spektakulären Kampfstils.