Boxen

Lucian Bute vs. Glen Johnson

Bute ist bereit für seine nächste Titelverteidigung (Foto via theglobeandmail.com)

Lucian Bute, der aktuelle Supermittelgewichtschampion der International Boxing Federation, bestätigte sein nächstes Duell durch seinen offiziellen Twitter-Account. Am 5. November wird der Rumäne gegen den Jamaikaner Glen Johnson antreten.

InterBox-Präsident Jean Bedard bestätigte den Kampf ebenfalls via Facebook. Stattfinden soll die Begegnung im weltbekannten Bell Centre in Montreal. Dazu wird der Kampf, wie erwartet, auf US-Bezahlsender Showtime übertragen.

Bute (29-0, 24 KO) sollte zunächst auf Kelly Pavlik treffen, doch der Amerikaner sagte ab. Gerüchten zufolge hätte es auf Seiten von Pavlik zu geringe Einnahmen aus dem Duell gegeben. Mikkel Kessler stand ebenfalls im Gespräch, jedoch kam auch dieses Duell nicht zustande (Kessler wird stattdessen, ebenfalls am 05. November, in Kopenhagen auf Robert Stieglitz treffen) und so bekam Johnson (51-15-2, 35 KO) schließlich seine Chance, die er nun gern nutzt.

Johnson war zuletzt am 4. Juni gegen Carl Froch im Halbfinale des Super Six World Boxing Classic-Turniers zu sehen, verlor dort jedoch nach Punkten, doch bot eine starke Leistung gegen seinen britischen Kontrahenten. Der 42-jährige "The Road Warrior" könnte Bute, trotz seines vorangeschrittenen Alters, Probleme bereiten. Bute geht harten Infight-Duellen gerne aus dem Weg, doch genau dort liegt Johnsons Stärke. Er wird versuchen, den Rumänen in sein Terrain zu locken, die Frage ist jedoch, ob Bute sich darauf einlassen wird.

Sollte Bute das Duell gewinnen, ist damit zu rechnen, dass er auf den Gewinner des Super Six World Boxing Classic treffen wird. Die Finalkämpfe des Turniers werden am 29. Oktober in Atlantic City stattfinden. Dort stehen sich Andre Ward und Carl Froch gegenüber. Diese Begegnung wäre Butes letzter Kampf im aktuellen Showtime-Kontrakt.