Boxen

Leckerbissen für Boxfans

Wird Karo Murat wieder gewinnen? (Foto: Mirko Kannenwischer)

Der 26. Oktober soll der größte Tag im Leben von Karo Murat werden. In der Boardwalk Hall in Atlantic City, New Jersey bekommt der 30-jährige Deutsch-Iraker seine Chance auf einen großen Weltmeistertitel. Der 48-Jährige Bernard Hopkins, Weltmeister der IBF, wird Gegner des Kitzingers. Die ARD will den Kampf in der Nacht vom 26 zum 27. Oktober live ausstrahlen. Zur Verkürzung der Wartezeit plant Sauerland-Promotion in Verbindung mit dem Ersten eine Sauerland-Veranstaltung am gleichen Tag. Die Planungen hierzu sollen in Kürze verkündet werden.

Für Karo Murat bietet sich die große Chance. Das Halbschwergewicht hat in seiner Karriere schon einige Erfolge erringen können. Der Weltmeistertitel der IBF ist da allerdings ein anderes Kaliber. Murat hat zwei schwierige Jahre hinter sich. 2011 endete der Herausforderer-Kampf für den IBF-Titel unentschieden. Danach wurde es ruhig um ihn. 2012 bestritt er nur noch einen Kampf, den er auch gewann. Seitdem war er fünfzehn Monate nicht mehr aktiv. Murat freut sich auf die Herausforderung.„Mein Traum wird Realität! Ich werde in Top-Form in den Ring steigen und Hopkins an seine Grenzen bringen!“, so der ehemalige Europameister der EBU.

Hopkins ist eine Legende im Boxring. Im Alter von 48 Jahren gehört der US-Amerikaner immer noch zu den Besten seiner Zunft. Nachdem er sich im letzten Jahr Chad Dawson im Kampf um seinen WM-Titel der WBC geschlagen geben musste, sicherte sich der Mann aus Hockessin gegen Travis Cloud gleich seinen nächsten Titel. Hopkins verfügt über eine unglaubliche Erfahrung aus unzähligen Schlachten mit den besten Boxern der Welt.

TV-Zuschauer können sich auf diesen Leckerbissen freuen. Es ist einer der wenigen großen Kämpfe in den USA, die auch im deutschen Fernsehen übertragen werden.