Boxen

Klitschko gegen Pulev am 6. September

Wladimir Klitschko (Bild) wird am 6. September auf Kubrat Pulev treffen. (Foto: Public Address)

Wladimir Klitschko (62-3, 52 K.o.), der mehrfache Weltmeister im Schwergewicht, wird am 6. Mai in der O2 World in Hamburg gegen den Bulgaren Kubrat Pulev (20-0, 11 K.o.) antreten. Bei der Versteigerung in New Jersey sicherte sich das Klitschko-Management K2 mit 7,2 Milionen Dollar die Rechte zur Ausrichtung des Schwergewichts-Krachers.

Kubrat „Die Kobra“ Pulev ist seit seinem Sieg über Tony Thompson, den er im August des vergangenen Jahres einstimmig nach Punkten bezwang, offizieller Pflichtherausforderer der IBF. Im April dieses Jahres konnte Pulev außerdem seinen Aufbaukampf gegen Ivica Perkovic erfolgreich durch T.K.o. in der dritten Runde beenden.

„Egal wo und wann, ich hole mir den Titel“, so ein selbstbewusster Pulev. „Ich bin bereit Wladimir Klitschko als Weltmeister abzulösen.“

Wladimir Klitschko konnte zuletzt, ebenfalls im April, den Herausforderer Alex Leapai ohne große Probleme in einem einseitigen Gefecht durch T.K.o in Runde fünf schlagen und seine Titel erneut verteidigen.

Auch Pulev-Promoter, Kalle Sauerland äußerte sich zum kommenden Gipfeltreffen im Schwergewicht: „Wir freuen uns auf einen großen Kampf auf Augenhöhe. Pulev hat alle Möglichkeiten, im Kampf gegen Wladimir Klitschko Schwergewichts-Geschichte zu schreiben.“