Boxen

Kinofilm über Max Schmeling

Heino Ferch und Henry Maske bei den Dreharbeiten zu "Max Schmeling". (Foto via superillu.de)

Im Delphi Filmpalast in Berlin wird am kommenden Mittwoch die Filmpremiere des Kinostreifens „Max Schmeling“ aufgeführt. Neben zahlreichen Prominenten werden sich natürlich auch die Hauptdarsteller vor Ort präsentieren. Ob Henry Maske (als Max Schmeling), Susanne Wuest (als Schmelings große Liebe Anny Ondra), Heino Ferch (als Trainer Max Machon), Vladimir Weigl (als Manager Joe Jacobs), Yoan Pablo Hernandez (in der Rolle von Joe Louis) oder Arthur Abraham (spielt Richard Vogt, den letzten Gegner Schmelings) mit Coach Ulli Wegner - alle werden sich auf dem roten Teppich die Klinke in die Hand geben!

Besonders bei Yoan Pablo Hernandez, der zum ersten Mal bei einer so großen Film-Produktion mitwirkte, steigt die Spannung. „Ich bin sogar richtig aufgeregt, mir den Streifen zum ersten Mal in einem großen Kino auf einer großen Leinwand anzusehen. Normalerweise bin ich Boxer. Da weiß ich, was ich kann. Hier ist das ganz anders. Ich bin gespannt, wie die Leute reagieren und wie der Film ankommt.“ Die Zusammenarbeit mit Henry Maske habe ihm große Freude bereitet. Inzwischen könne er sich sogar vorstellen, öfter vor der Kamera zu stehen. „Mir hat das wirklich großen Spaß gemacht. Aber eigentlich verdiene ich mein Geld mit dem Boxen. Derzeit stehe ich bereits im Training für den nächsten Kampf.“

Doch auch andere hochkarätige Gäste aus der Welt des Boxsports haben sich bereits angekündigt. So wird Marco Huck, der WBO-Weltmeister im Cruisergewicht, vor Ort sein. Auch die WBC-, WBA- und WBO-Titelträgerin im Weltergewicht Cecilia Braekhus wird mit dabei sein. Darüber hinaus haben sich Alexander Frenkel Enad Licina angekündigt.

Maske scheint seine Rolle als Schmeling im Übrigen sehr gut gespielt zu haben. Von Kult-Trainer Ulli Wegner gab es jedenfalls nur Lob: „Ich bin beeindruckt, wie Henry seine Rolle gespielt hat. Er hat auch als Schauspieler seinen wahren Charakter gezeigt. Er hat sehr zielstrebig agiert, genau wie früher als Sportler.“

 

Anzeige:

Fuchs Kampfsport - Nummer eins bei Boxbedarf.