Boxen

Kentikian verteidigt Titel gegen Dan-Bi Kim

Steigt am 31. Mai wieder in den Ring: Susi Kentikian. (Foto: Martin Hartung/Creative Commons)

Die WBA-Weltmeisterin im Fliegengewicht, Susi Kentikian (32-2, 16 K.o), wird am 31. Mai in Krefeld auf die Südkoreanerin  und IFBA-International-Meisterin im Strohgewicht, Dan-Bi Kim (9-2, 2 K.o.), treffen. Der Kampf findet im Rahmen der Titelverteidigung von Felix Sturm gegen Sam Soliman statt.

„Das ist die Chance ihres Lebens. Sie kann in zwei Gewichtsklassen Champion und über Nacht zum Star werden. Sie wird alles geben. Aber meinen WM-Gürtel gebe ich nicht mehr her - das ist mein Titel und er wird es auch bleiben", so Kentikian.

2012 war für die 26-jährige Hamburgerin ein schwarzes Jahr. Im Mai verlor Kentikian gegen Melissa McMorrow nach Punkten. Auch unterlag sie im Dezember Carina Moreno nach Punkten. Doch im Juli letzten Jahres konnte die „Killer Queen“ im Rückkampf gegen Moreno gewinnen und sich somit ihren WBA-Gürtel zurückerobern.

Zuletzt konnte Kentikian im Dezember letzten Jahres die ehemalige WBC-Weltmeisterin im Fliegengewicht, Simona Galassi, klar bezwingen.

Kentikian sagte dazu: „Ich blicke voller Stolz auf das letzte Jahr zurück. Ich bin wieder Weltmeisterin geworden und habe drei Kämpfe gegen starke Gegnerinnen gewonnen. Aber ich will mich 2014 weiter verbessern und die Fans begeistern. Ich kann es kaum erwarten, in Krefeld vor einem tollen  Publikum in den Ring zu steigen.“

Dan-Bi Kim boxte schon 2009 gegen Nongmuay Kokietgym um den Interim-WBC-Titel im Halbfliegengewicht, doch ohne Erfolg: Sie verlor klar nach Punkten. 2011 sicherte sich Kim den IFBA-Titel, indem die 23-Jährige die Chinesin Liu Jian Li einstimmig nach Punkten besiegte.

Zudem wird die Sturm-Promotion ihre Talente Alex Born (4-0, 1 K.o.), Maurice Weber (19-1, 7 K.o.) und Konni Konrad (20-1, 10 K.o.) zum Einsatz kommen lassen.