Boxen

Jürgen Brähmer verteidigt WBA-Titel erfolgreich gegen Konni Konrad

Jürgen Brähmer konnte seinen Titel erneut erfolgreich verteidigen. (Foto: Dorian Szücs/GNP1.de)

Jürgen Brähmer konnte am Samstagabend zum fünften Mal seinen WBA-Titel im Halbschwergewicht verteidigen. Sein Kontrahent Konni Konrad blieb chancenlos und gab nach der siebenten Runde auf.

Brähmer nahm von Beginn an die Ruder in die Hand und setzte Konrad mit präzisen Treffern unter Druck. Immer wieder konnte Brähmer schnelle Kombinationen ins Ziel bringen. Konrad hatte dem Weltmeister im gesamten Kampfverlauf rein gar nichts entgegenzusetzen.

In der sechsten Runde gelang Brähmer dann mit einem linken Konterschlag der erste Niederschlag. Konrad kam jedoch wieder auf die Beine und wurde von Brähmer weiter mit Schlägen durch den Ring gejagt. Nach der siebenten Runde signalisierte Konrad in der Rundenpause dann, nicht weiterkämpfen zu können. Durch einen Schlag aufs Auge hatte der gebürtige Montenegriner starke Schmerzen und konnte nicht mehr richtig sehen.

„Ich wollte zeigen, dass zwischen Konni und mir ein großer Unterschied besteht. Boxerisch habe ich das gut gelöst“, sagte Brähmer anschließend auf der Pressekonferenz. Das ist ihm auf jeden Fall gelungen.

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick: 

Brähmer vs. Konrad
5. September 2015
EnergieVerbund-Arena in Dresden

WBA Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht
Jürgen Brähmer bes. Konni Konrad durch Aufgabe nach Rd. 7

WBO Internationale Meisterschaft im Cruisergewicht
Noel Gevor bes. Daniel Sanabria einstimmig nach Punkten

WBA Intercontinentale Meisterschaft im Cruisergewicht
Mateusz Masternak bes. Carlos Nascimento via T.K.o. in Rd. 2

GBU Weltmeisterschaft im Cruisergewicht
Agron Dzila bes. Grigol Abduladze via T.K.o. (Verletzung) in Rd. 1

Stefan Härtel bes. Ivan Jukic einstimmig nach Punkten
Leon Bauer bes. Darko Knezevic via T.K.o. in Rd. 1