Boxen

"Ich will gegen Vitali boxen!"

Nikolai Valuev

Noch vor kurzem schien der Kampf vom Tisch. Es ging um Geld - um viel Geld. Nun aber scheint ein Fight zwischen Nikolai Valuev und Vitali Klitschko wieder im Bereich des möglichen. So möchte der Riese aus St. Petersburg auf das 2,5 Millionen Dollar Angebot von K2 eingehen. Zuletzt hatte er immer vier Millionen der grünen Scheine gefordert.

Einzig ein Haken bleibt - der 2,13 Meter Koloss möchte dazu die TV-Einnahmen aus den USA und Russland...

"Die Klitschkos haben ja immer behauptet, dass USA-Sender kein Interesse an dem Kampf haben werden, die TV-Einnahmen nicht sehr hoch seien. Wir gehen davon aus, dass der Kampf ein weltweites Echo finden wird" so Valuev gegenüber den Kollegen von Bild.de.

Fragt sich natürlich, wie wahrscheinlich es ist, dass die Klitschkos auf diese Einnahmen verzichten werden....? Manager Bernd Bönte teilte bereits mit - "Wir sind zu keinen weiteren Zugeständnissen bereit!"