Boxen

Hyper Hyper: Scooter rockt bei Brähmer-Fight

Scooter (Foto: Scooter)

Deutsche Box-Fans freuen sich bereits jetzt schon auf den 6. Dezember, wenn WBA-Weltmeister Jürgen Brähmer erneut in den Ring steigt. Für seine Titelverteidigung gegen den Polen Paweł Głażewski wird der Sauerland-Boxer von der Techno-Kult-Band „Scooter“ unterstützt.

Scooter gehört zu den erfolgreichsten deutschen Bands aller Zeiten, ist mit mehr als 30 Millionen verkauften Alben und über 80 Gold- und Platinauszeichnungen weltbekannt. Am nächsten Wochenende werden sie WBA-Champion Jürgen Brähmer zu seinem WM-Kampf im Halbschwergewicht in die Oldenburger EWE-Arena begleiten.

„Wir sind große Box-Fans und hoffen, dass wir Jürgen Brähmer und die Fans in der Halle sowie vor den TV-Bildschirmen in gute Stimmung versetzen können“, äußerte sich Scooter-Frontsänger H.P. Baxxter gegenüber der Presse. Live gespielt wird in Oldenburger die neue Single „Can´t Stop The Hardcore“ vom Erfolgsalbum „The Fifth Chapter“.

„Ich freue mich auf die Band und die Stimmung in Oldenburg“, bekräftigte auch Jürgen Brähmer, der in der vorigen Woche Vater wurde. Man darf gespannt sein, ob ihn die Band mit dem Live-Auftritt zu Höchstleistungen im 47. Profifight anspornt.

Die Begegnung ist ab 23:00 Uhr live in der ARD zu sehen, es wird der vorerst letzte Sauerland-Kampfabend in Zusammenarbeit mit dem öffentlich-rechtlichen TV-Sender sein. Ab dem kommenden Jahr überträgt Privatsender Sat.1.