Boxen

Gonzalez gelingt sensationeller K.o.-Sieg gegen Mares

Am Samstagabend schockte der Mexikaner Jhonny Gonzalez (55-8,47 K.o.) im kalifornischen StubHub Center die Boxwelt, als er sein Landsmann, den Weltmeister der WBC im Federgewicht Abner Mares (26-1, 14 K.o.) eindrucksvoll in der ersten Runde K.o. schlug. Zudem konnte Leo Santa Cruz (25-0, 15 K.o.) den Titel der WBC im Superbantamgewicht erringen, indem er Victor Terrazas (37-3, 21 K.o.) via T.K.o. in Runde drei bezwang.

Gonzalez nutzte im Hauptkampf des Abends gleich die erste Schwäche in der Deckung von Mares. Mit einem linken Haken beförderte er den Champion zu Boden. Mares schaffte es nochmal auf die Beine zu kommen, fing sich jedoch erneut eine Rechte ein, die den Ringrichter veranlasste das Duell sofort zu beenden. Für Mares war es die erste Niederlage im Profigeschäft. Der neue Titelträger Gonzalez hingegen zeigte, dass man auch in Zukunft mit ihm zu rechnen hat.

Im ersten Titelkampf des Abends konnte Leo Santa Cruz wieder einmal die Zuschauer von sich überzeugen. Beide Boxer gingen schon in der ersten Runde ein hohes Tempo. Santa Curz konnte in der zweiten Runde einen harten linken Haken landen, was dazu führte, dass Terrazas rechtes Auge zuschwoll. In der dritten Runde nutzte Santa Cruz erneut seine gefährlichste Waffe, um die rechte Gesichtshälfte seines Kontrahenten weiterhin zu bearbeiten. Durch eben diesen linken Haken sorgte er dann schließlich für den ersten Niederschlag. Als der Kampf wieder freigegeben wurde, beendete Santa Cruz die Begegnung mit dem nächsten linken Haken und einer rechten Geraden. Damit sicherte er sich seinen ersten großen Titel im Superbantamgewicht.

Desweiteren kam es in Carson noch zu folgenden Duellen:

Showtime: Mares vs. Gonzalez
24. August 2013
Carson, Kalifornien, USA


WBC-Weltmeisterschaft im Federgewicht:
Jhonny Gonzalez bes. Abner Mares via K.o. in Rd. 1

WBC-Weltmeisterschaft im Superbantamgewicht:
Leo Santa Cruz bes. Victor Terrazas via T.K.o. in Rd. 3

Antonio Orozco bes. Ivan Hernandez via K.o. in Rd. 3
Dominic Breazeale bes. Lenroy Thomas via K.o. in Rd. 4
Jesus Ruiz bes. Enrique Quevedo einstimmig nach Punkten
Rey Vargas bes. Juanito Rubillar via K.o. in Rd. 4
Joseph Diaz bes. Noel Mendoza via K.o. in Rd. 3
Julian Ramirez bes. Abraham Rubio via T.K.o. in Rd. 1
Ronald Gavril bes. Dave Courchaine via K.o. in Rd. 2
Lanell Bellows bes. Leshon Sims einstimmig nach Punkten