Boxen

Gennady Golovkin trifft am 5. Oktober auf Sergiy Derevyanchenko

Gennady Golovkin (Foto: HBO Boxing)

Am 5. Oktober steht Gennady Golovkin wieder im Box-Ring. Allerdings nicht zum dritten Mal gegen Saul „Canelo“ Alvarez, wie von vielen gewünscht und erwartet. Stattdessen wird sich der Kasache mit Sergiy Derevyanchenko messen, berichtet ESPN.

Das Duell der beiden soll im Madison Square Garden New Yorks stattfinden, der vakante Titel der IBF im Mittelgewicht steht dabei auf dem Spiel. Diesen hielt bis vor kurzem noch Saul Alvarez, bevor ihm die IBF den Gürtel wieder abnahm, nachdem sich der Mexikaner nicht mit Pflichtherausforderer Derevyanchenko auf einen Kampf einigen konnte. Auftritt Gennady Golovkin (39-1-1, 35 KO).

Der 37-Jährige kann am 5. Oktober wieder Weltmeister werden, nachdem er seine Titel der WBA- und WBC im vergangenen Jahr im Rückkampf an Alvarez verlor. Golovkin hatte zuvor mit einem Knockout gegen Vanes Martirosyan die zwanzigste Titelverteidigung in Folge absolviert und damit Bernard Hopkins Rekord eingestellt. Seit der Niederlage gegen Alvarez stand Golovkin nur einmal im Ring und schlug den Kanadier Steve Rolls im Juni K.o.

Anders als Golovkin hat Sergiy Derevyanchenko (13-1, 10 KO) bisher noch keinen WM-Titel im Boxen gehalten. Der Ukrainer nahm 2008 an den olympischen Spielen teil und erreichte dort die zweite Runde. Zum Profi wurde er erst sechs Jahre später, begann diese Laufbahn jedoch mit zwölf Siegen in Serie, bevor er in seiner ersten Chance auf den WM-Titel im vergangenen Jahr Daniel Jacobs knapp nach Punkten unterlag. Der 33-Jährige besiegte im Anschluss Jack Culcay und blieb damit im IBF-Titelrennen.