Boxen

Gennady Golovkin beginnt DAZN-Kapitel gegen Brandon Adams

Gennady Golovkin (Foto: HBO)

Nach Saul „Canelo“ Alvarez zieht es nun auch Gennady Golovkin zur Streaming-Plattform DAZN. Dies berichtete ESPN bereits vor drei Wochen. Nun soll auch der Gegner für Golovkins DAZN-Debüt feststehen. Dabei soll es sich laut WorldBoxingNews um den Amerikaner Brandon Adams halten.

Brandon Adams (21-2, 13 K.o.) dürfte dabei nichts Anderes als ein Aufbaugegner für den entthronten Weltmeister Golovkin werden, fehlt dem 29-Jährigen doch die Erfahrung gegen Top-Gegner. Adams gewann zwar das Turnier der Fernseh-Show „The Contender“ deutlich gegen Shane Mosley Jr., weitere Gegner mit internationalem Format fehlen in der Bilanz der „Cannon“. Der einzige größere Name, Willie Monroe Jr., zeigte Adams 2014 klar die Grenzen auf.

Das fehlende Format spielt für Gennady Golovkin (38-1-1, 34 K.o.) an diesem Punkt seiner Karriere aber auch nur eine untergeordnete Rolle. Bei diesem Duell geht es nur darum, Box-Fans durch seinen großen Namen auf die Streaming-Plattform zu ziehen. Das langfristige Ziel ist sowieso ein drittes Duell gegen „Canelo“ Alvarez, den einzigen Gegner, den Golovkin in seiner Karriere noch nicht bezwungen konnte.

Die beiden bisherigen Kämpfe der beiden endeten jeweils umstritten in einem Unentschieden und einer Punktniederlage für den Kasachen. Bereits im vergangenen Jahr hatte er zwischen das erste und zweite Alvarez-Duell einen Kampf gegen Vanes Martirosyan eingeschoben und dort schon in der zweiten Runde durch einen Knockout gewonnen. Ein ähnliches Ergebnis erhofft man sich wohl auch vom Kampf gegen Adams. Dann könnte ein erneutes Duell mit Alvarez winken, der in der Zwischenzeit gegen Daniel Jacobs seine WM-Titel verteidigt.