Boxen

Felix Sturm mit eigenem Gym

Felix Sturm - Weltmeister im Mittelgewicht - legt wohl langsam aber sicher seine schwer verdienten Box-Millionen in Anlageprojekte an. So berichtet die "Hamburger Morgenpost", dass der 30-Jährige 250.000 Euro in ein 1200 Quadratmeter großes Gym investiert. Die Einweihung dieses Objektes soll bereits Ende Februar sein.

"Ich bin jetzt mein eigener Promoter. Ich habe Großes vor. Ich starte jetzt richtig durch", so der Leverkusener, der sich vor Gericht mit Universum über die Rechtmäßigkeit seiner Kündigung streitet. Anfang Februar wird nun in dieser fast endlosen Story eine Entscheidung erwartet.

In das neue Gym soll auch Sturms Promotion-Agentur "Plus One" einziehen. Mit dieser hat der Faustkämpfer bereits einen großen TV-Deal an Land ziehen können. Die Entscheidung, von Universum wegzugehen, bezeichnet der Weltmeister inzwischen als die beste seiner Karriere. "Es ist eine Befreiung", sagte Sturm.