Boxen

ESPN Friday Night Fights

Boxfreunde warteten gespannt auf den 23. August. Jetzt ist es soweit. Schwergewichtslegende Mike Tyson kehrt bei den „ESPN Friday Night Fights“ zurück. Zwar nicht als Boxer, sondern als Promoter, der jedoch hochkarätige Kämpfe verspricht.

Ob sein Unternehmen "Iron Mike Productions" ein Talent in Tyson-Manier aufbauen wird, bleib vorerst abzuwarten. Bislang gehören zu seiner Auswahl Boxer wie der argentinische IBF-Weltmeister im Super-Federgewicht Argenis Mendez (21-2, 11 K.o.), der heute Abend sein Titel gegen den Kanadier Arash Usmanee (20-1, 10 K.o.) verteidigen wird.

Im März dieses Jahres konnte Mendez  sich den IBF-Gürtel erkämpfen, indem er Juan Carlos Salgado auf spektakuläre Weise in der vierten Runde durch T.K.o. bezwang. Sein heutiger Gegner, Arash Usmanee, bewies im Kampf gegen Rances Barthelemy, welcher im März diesen Jahres stattfand,  ein ungeheuer großes Kämpferherz, aber musste trotzdem eine kontroverse Punktniederlage einstecken. Man darf gespannt sein, ob das Duell über die volle Distanz geht, schließlich sind beide Kämpfer bekannt für ihren offensiven Stil.

Neben der IBF-Weltmeisterschaft, steht auch das Gold der WBA auf dem Programm. Dort wird Jesus Marcelo Andres Cuellar sein WBA-Interims-Titel im Federgewicht gegen Claudio Marrero verteidigen. Die Nummer eins Argentiniens konnte fünf Siege in Folge einfahren und geht damit mit viel Rückenwind in diese Partie gegen Marrero aus der Dominikanischen Republik. Dieser ist bislang ungeschlagen und konnte 11 seiner 14 Erfolge vorzeitig beenden. Wer am Ende als glücklicher Gewinner das umseilte Viereck verlassen wird, erfahren wir heute Nacht.

Anbei alle Begegnungen auf einen Blick:



ESPN Friday Night Fights
23. August 2013
Turning Stone Resort & Casino, Verona, New York, USA


IBF Weltmeisterschaft im Super Federgewicht
Argenis Mendez  (c) vs. Arash Usmanee

Interim WBA Weltmeisterschaft im Federgewicht
Jesus Marcelo Andres Cuellar (c) vs.  Claudio Marrero

Alexei Collado vs. Hugo Partida
Ed Paredes vs. Noe Bolanos
Antoine Douglas vs. Edgar Perez
Dorsett Barnwell vs. David Saulsberry
Albert Bell vs. Leonel Garcia