Allgemein

Erik Morales plant Comeback

Will wieder in den Ring: Erik Morales.

Der ehemalige Superbantamgewichts-, Feder- und Superfedergewichtschampion Erik Morales plant offenbar, nach mehr als zweieinhalb Jahren in den Ring zurückzukehren. Der Mexikaner verlor seine letzten vier Kämpfe und beendete seine Karriere, als er nach eigener Aussage in seinem letzten Fight gegen David Diaz ein „brummen“ im Kopf spürte, nachdem er getroffen wurde. Promoter Bob Arum weigerte sich daraufhin, Morales weiterhin antreten zu lassen.

Doch nicht nur aus diesem Grund halten viele Experten die Rückkehr von Morales für keine gute Idee. Mit 33 Jahren ist er nicht der Älteste, jedoch hat er einige harte Ringschlachten hinter sich, die eine Menge Substanz gekostet haben dürften. Darüber hinaus soll er sein Comeback eventuell im Superleichtgewicht geben, einer Gewichtsklasse, in der Morales mehr als Fehl am Platz ist.

Als Gegner ist Jose Alfaro (23-5, 20 KO) im Gespräch. Sollte alles in trockene Tücher kommen, so wird der Kampf im März stattfinden.