Boxen

Dino-Fight die Zweite

Vor 17 Jahren standen Sie sich das erste Mal gegenüber und maßen sich im Seilquadrat, das für beide später eine ganz große Bühne werden sollte. Doch die Glanzzeit der beiden Protagonisten ist eigentlich schon vorbei, ihr Zenit längst überschritten. Eigentlich sollten Vertreter für Altersvorsorge, Anlagemöglichkeiten und einen entsprechenden Altersruhesitz bei diesen beiden Boxern Schlange stehen. Eigentlich!

Denn nach diesen 17 Jahren wollen es beide noch einmal wissen. So werden Bernard Hopkins und Roy Jones Jr. erneut gegeneinander antreten. Damals gewann im Übrigen Jones, der zuletzt eine schwere KO-Niederlage in Runde eins einstecken musste.

Stattfinden soll das Dino-Treffen am 17. April im Mandalay Bay Events Center in Las Vegas, US-Bundestaat Nevada. Angeblich - so wird gemunkelt - soll es eine besondere Klausel im Vertrag geben. Der sogenannte Knockout-Paragraph! Dieser sieht vor, dass die Einnahmen, sollte der Kampf, über die volle Distanz gehen, 50/50 geteilt werden. Bei einem KO erhält der Gewinner 60 Prozent.