Boxen

David Price gibt sein Sauerland-Debüt

Gegen Sam Sexton gewann David Price, jetzt will er Evgeny Orlov besiegen.

Der englische Schwergewichtler David Price (15-2, 13 K.o.) wird am 14. Dezember sein Debüt für seinen neuen Promoter Sauerland Event geben. Er wird im Vorprogramm zum WM-Kampf zwischen Jürgen Brähmer und Marcus Oliveira antreten. Sein Gegner wird der Russe Evgeny Orlov (14-12, 12 K.o.).

David Price geht einen neuen Weg. Nach zuletzt zwei vorzeigten Niederlagen gegen den erfahrenen Tony Thompson musste der 2,03 Meter große Engländer diesen Gang auch machen. Einst als einer der kommenden großen Stars gehandelt, war seine Karriere in Stocken geraten.

Evgeny Orlov feierte bisher keine großen Erfolge. Dafür hat der 35-jährige Russe gegen starke Leute wie Mariusz Wach, Francesco Pianeta und Kubrat Pulev geboxt. Auch konnte er im vergangenen Jahr den Kickbox-Veteranen Werner Kreiskott durch T.K.o. in der vierten Runde bezwingen.

David Price äußerte sich dazu: „Ich werde ein neues Kapitel in meiner Karriere aufschlagen. Mein Training mit Adam Booth ist wirklich gut gelaufen. Wir haben im Gym einige Veränderungen vorgenommen und für dieses Duell an unterschiedlichen Defiziten gearbeitet. Am Kampfabend werden die Leute einen neuen Price sehen.“

Promoter Kalle Sauerland sagte: „Das ist der erste Schritt von Davids Comeback. Das wird eine richtige Prüfung und ein lehrreiches Erlebnis für ihn. Es gibt keinen Zweifel daran, dass David das Potential hat, um Weltmeister zu werden. Wir müssen aber die Dinge langsam angehen und ihm erlauben, sich als Boxer zu entfalten und zu steigern.”