Boxen

David Haye attackiert erneut die Klitschkos

Kein Klitschko-Fan: David Haye. (Foto via boxnews.com.ua)

David Haye zeigte schon in der Vergangenheit, dass er unbedingt einen der beiden Klitschko- Brüder vor die Fäuste bekommen möchte. Sogar auf einer Pressekonferenz in Deutschland erschien der Brite vor laufender Kamera und forderte die beiden Klitschkos zum Tanz auf. Sein selbst kreiertes und äußerst provokantes T-Shirt, auf denen Haye als Cartoonfigur die beiden abgetrennten Köpfe der Klitschkos in den Händen hielt, sorgte für einen dementsprechenden visuellen Effekt.

Doch durch diverse Verletzungen und anderen Widrigkeiten ist der nach Hayes längst überfällige Kampf bislang noch nicht ausgetragen worden. Deshalb scheint der 29 Jahre alte Engländer nun noch einmal mit einer Verbalattacke nachlegen zu wollen. In einem Interview mit den Kollegen von Boxing.FanHouse ließ Hayes die Boxfans wissen:

„Ich denke, dass sie [die Klitschkos, Anm. d. Red.] mir gegenüber sehr feindselig ausgerichtet sind. Ich habe nicht den geringsten Respekt ihnen gegenüber! Die Art und Weise wie sie ihre Geschäfte machen, wie sie andere Menschen runter ziehen, über sie urteilen und sie dann versuchen in einem Vertrag zu knebeln. So etwas zerstört das Boxen! Mit dieser Art und Weise gelingt es ihnen, Kämpfe, welche sie eigentlich annehmen müssten, zu zerstören. Ganz einfach: Sie geben somit gewissen Kämpfern keine Chance, ihren Weg zu machen. Ich habe Respekt vor den Klitschkos als Athleten, aber keinen Respekt gegenüber ihren Geschäften. Sollte ich die Chance bekommen, gegen sie zu kämpfen, werde ich sie beide ausknocken!“

Das vollständige Interview findet ihr hier.

 

Anzeige:

Für Markenartikel rund um Boxen und Kampfsport lohnt sich ein Besuch bei Fuchs!