Boxen

Danny Garcia schlägt Zab Judah

Das Barclays Center in Brooklyn, New York, wurde Zeuge eines großartigen Boxspektakels. Der 35 Jahre alte Boxveteran Zab Judah stieg als Nummer vier der Welt gegen den 10 Jahre jüngeren Champion Danny Garcia in den Ring. Dabei standen alle drei Titel von Garcia auf dem Spiel. Der Sieger dieser Begegnung würde aller Voraussicht nach auf den Gewinner der Partie zwischen Lamont Peterson und Lucas Matthysse treffen.

Spannend ging es in den ersten Runden zur Sache, in denen der 35-Jährige einige harte Treffer anbringen konnte, jedoch im Laufe des Kampfes immer mehr von Garcia ausgekontert wurde. Die Rechte des jungen Champions fand das Ziel immer wieder, so dass sich eine Platzwunde bei Judah unter dem linken Auge öffnete.

Zudem wurde der Herausforderer in der fünften Runde angeklingelt und daraufhin in der sechsten Runde fast auf den Hosenboden geschickt, jeweils durch eine harte Rechte. In der achten Runde war es dann schließlich soweit. Judah wurde auf die Bretter geschickt, bewies jedoch viel Herz und kämpfte ambitioniert weiter, über die volle Distanz, verlor jedoch einstimmig nach Punkten.

Gegen Ende waren beide Kämpfer gezeichnet. Judah mit einer großen Platzwunde an der linken Wange sowie Garcia mit einem tiefen Cut an der Stirn, der aufgrund eines Kopfstoßes zustande kam.

Showtime Boxing: Garcia vs. Judah
27. April 2013
Barclays Center in Brooklyn, New York

WBC-, WBA- (Super) & The Ring Light-Weltergewichtstitelkampf
Danny Garcia bes. Zab Judah einstimmig nach Punkten (116:111, 114:112, 115:112)

Peter Quillin bes. Fernando Guerrero via T.K.o. in Rd.7
Daniel Jacobs bes. Keenan Collins via K.o. in Rd.4
Luis Collazo bes. Miguel Callist via T.K.o. in Rd.5
Eddie Gomez bes. Luis Hernandez einstimmig nach Punkten
Boyd Melson bes. Edgar Perez einstimmig nach Punkten
Marcus Browne bes. Taneal Goyco via K.o. in Rd.2
Zachary Ochoa  bes. Calvin Smith einstimmig nach Punkten
Miguel Cartagena bes. Angel Carvajal einstimmig nach Punkten
D'Mitrius Ballard bes. Marcus Clay via T.K.o. in Rd.2