Boxen

Brandon Rios besiegt Diego Chaves durch Disqualifikation

Brandon Rios vs. Diego Chaves

Der ehemalige Weltmeister im Leichtgewicht, Brandon Rios (32-2, 23 K.o.), konnte am Samstagabend in Las Vegas, Nevada den früheren Weltmeister im Weltergewicht, Diego Gabriel Chaves (23-2, 19 K.o.), durch Disqualifikation in Runde neun besiegen.

Beide starteten das Gefecht mit einem hohen Tempo. Dabei schenkten sie sich nichts und beschossenen sich mit harten Treffern. Chavez hatte in der Distanz leichte Vorteile, Rios suchte im Nahkampf den Schlagabtausch. In Runde drei wurde Chavez ein Punkt wegen Klammerns abgezogen. Runde zu Runde wurde das Duell immer schmutziger, dabei musste auch Rios ein Punkt für das Zu-Boden-ringen seines Gegners abgezogen werden.

In Runde acht setzte Chaves wiederholt seinen Kopf beim Klammern ein, weswegen ihm noch ein Punkt abgezogen wurde. Die kampfentscheidende Szene ereignete sich in der neunten Runde: Chavez packte Rios im Schwitzkasten. Für den Ringrichter Vic Drakulich wurde es zu viel und er disqualifizierte Chaves. Bis zum Abbruch führte Rios knapp nach Punkten. Für ihn war der etwas kuriose Sieg der erste nach zwei Niederlagen in Folge gegen Mike Alvarado und Manny Pacquiao.

Im Co-Hauptkampf konnte der Amerikaner, Jessie Vargas seinen WBA-Gürtel im Halbweltergewicht gegen den Russen Anton Novikov erfolgreich verteidigen, indem er einstimmig nach Punkten siegte.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Brandon Rios vs. Diego Gabriel Chaves
2. August 2014
Las Vegas, Nevada, USA

Brandon Rios bes. Diego Gabriel Chaves via Disqualifikation in Rd. 9

WBA-Weltmeisterschaft im Halbweltergewicht
Jessie Vargas bes. Anton Novikov einstimmig nach Punkten

Jessie Magdaleno bes. Carlos Rodriguez via T.K.o in Rd. 7
Jose Carlos Ramirez bes. Alfred Romero einstimmig nach Punkten
Erick De Leon bes. Pedro Toledo via T.K.o in Rd. 5
Saul Rodriguez bes. http://boxrec.com/list_bouts.php?human_id=380567&cat=boxerOrlando Vazquezhttp://boxrec.com/list_bouts.php?human_id=380567&cat=boxer via T.K.o in Rd. 2
Shane Mosley Jr. bes. Jerome Jones via T.K.o in Rd. 1