Boxen

Brähmer vs. Cleverly am 5. September

(Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Der WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht, Jürgen Brähmer (46-2, 34 K.o.), wird am 5. September seinen Titel gegen den Briten Nathan Cleverly (28-2, 14 K.o.) verteidigen.

Für den 36-jährigen Schweriner wird es das erste Gefecht nach seinem harten Kampf gegen Robin Krasniqi im März sein. Brähmer konnte das Duell vorzeitig in der neunten Runde gewinnen.

Nathan Cleverly war ebenfalls Weltmeister im Halbschwergewicht, bis er seinen Gürtel 2013 an Sergey Kovalev abgeben musste, als er durch T.K.o. in Runde vier besiegt wurde. Zuvor konnte der 28-jährige Waliser Karo Murat und Robin Krasniqi bezwingen. Nach der bitteren Niederlage gegen Kovalev folgte schließlich ein Wechsel ins Cruisergewicht. Dabei verlor Cleverly in einem Rückkampf gegen Tony Bellew im vergangenen November klar nach Punkten. Den ersten Kampf konnte er noch knapp nach Punkten für sich entscheiden.

Schon 2011 sollte es zum Kampf zwischen Brähmer und Cleverly kommen, doch Brähmer sagte aufgrund einer Platzwunde drei Tage vorm Kampf ab.

„Wir haben uns auf die Bedingungen geeinigt“, so Nathan Cleverly in einem Interview mit BBC-Radio Wales. „Es geht nur noch darum, diesen nächsten Fight zu erledigen, dann werden wir eine Ankündigung machen"

Der Brite will am 30. Mai noch einen Aufbaukampf bestreiten, bevor er sich mit dann im September mit Brähmer misst.