Boxen

Billy Lyell neuer Sylvester-Herausforderer

Der neue WM-Gegner von Sebastian Sylvester steht fest! Nur zwei Tage nachdem bekannt geworden war, dass der Spanier Pablo Navascues aufgrund einer positiven Dopingprobe nicht als Herausforderer gegen den IBF-Weltmeister im Mittelgewicht antreten kann, ist Sauerland-Sportdirektor Hagen Doering bei der Suche nach einem neuen Kontrahenten für den „Hurrikan“ fündig geworden. Sylvester tritt am 30. Januar im Jahnsportforum Neubrandenburg gegen den Amerikaner Billy Lyell an.

Der Herausforderer aus dem US-Bundesstaat Ohio belegt derzeit in der IBF-Mittelgewichts-Weltrangliste Position 14. Seine Kampfbilanz weist 21 Siege aus 28 Profifights aus. Den ganz großen Durchbruch schaffte der inzwischen 25-Jährige im letzten Jahr. Am 24. April 2009 besiegte er in der Arena des Prudential Centers in Newark, US-Bundesstaat New Jersey, den zuvor in 26 Profikämpfen ungeschlagenen John Duddy (Irland), der zuvor im Mittelgewicht als große Boxhoffnung galt, nach Punkten. Zwei weitere Siege folgten. Jetzt greift Lyell nach dem WM-Gürtel im Mittelgewicht.

„Das war ein gutes Timing. Billy stand voll im Training. Er sollte am kommenden Freitag sowieso einen Kampf bestreiten. Somit gibt es keine Probleme mit dem Gewicht. Er ist hervorragend vorbereitet und reist nach Deutschland, um zu gewinnen“, so die Ansage seines Managers Pat Nelson. Sauerland-Sportdirektor Hagen Doering ergänzt: „Die Verträge sind bereits unterzeichnet. Billy Lyell, den Sebastian Sylvester auf gar keinen Fall unterschätzen sollte, wird bereits am Dienstag in Neubrandenburg eintreffen. Mit ihm kommt Jack Loew, der auch Superstar Kelly Pavlik trainiert, nach Deutschland.“