Boxen

Bernard Hopkins gibt den Titel ab

Mit 47 Jahren war Bernard Hopkins der aktuell älteste Box-Champion in einem der vier großen Weltverbände. Bis Sonntagmorgen zumindest; da nämlich schlug ihn der 17 Jahre jüngere „Bad“ Chad Dawson in der Boardwalk Hall von Atlantic City, in New Jersey, USA, und ist damit der neue WBC Halbschwergewichtschampion der Welt.

Hopkins (52-6-2, 32 KO) tat fast den gesamten Kampf über zu wenig. Zwar waren seine Reflexe und Koordination für sein Alter noch immer erstaunlich, dennoch nahm er immer wieder harte Kombinationen von Rechtsausleger Dawson (31-1-0, 17 KO) und glänzte eher durch Nehmerfähigkeiten. Er selbst landete meist nur eine rechte Hand und begann anschließend zu klammern.

Der Kampf selbst verlief wie erwartet wenig spektakulär. Hopkins agierte wie immer schmutzig und machte seinem Herausforderer vor allem beim Klammern im Infight das Leben schwer. Schon in Runde vier erlitt Dawson deshalb nach einem „versehentlichen“ Kopfstoß einen Cut über dem linken Auge.

Die offensichtliche Wut darüber ließ ihn jedoch nicht von seiner Linie abweichen. Eine schwache Phase, in den Runden drei, vier und fünf, überwand Dawson schnell und gab daraufhin kaum noch eine Runde ab. Zumindest nicht auf den Zetteln von zwei der drei Punktrichter. Die gaben den Kampf nach 12 Runden nämlich mit 117-111 an Dawson. Ein Punktrichter musste wieder einmal aus der Rolle fallen und wertete den Kampf mit 114-114 unentschieden.

Chad Dawson ist damit neuer Weltmeister der WBC und konnte obendrein seinen Fehler aus dem ersten Kampf gegen Hopkins ausbügeln. Beide standen sich bereits im vergangenen Oktober im Ring gegenüber; Dawson hob Hopkins damals in der zweiten Runde am Seil aus und brachte ihn zu Boden. Der damalige Champion stürzte auf die Schulter und konnte den Kampf nicht fortführen, das Duell wurde als No Contest gewertet. Beide Kämpfer unterstellten sich anschließend böswillige Absicht und Feigheit, weshalb der Rückkampf schnell beschlossene Sache war.

Für Bernard Hopkins war dies wohl die letzte Titelregentschaft seiner mehr als 23-jährigen Profikarriere.

Andererseits, bei "B-Hop" weiß man nie...

Die Ergebnisse des Abends im Überblick:

Hopkins vs. Dawson 2
28. April 2012
Boardwalk Hall in Atlantic City, New Jersey, USA

WBC Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht
Chad Dawson bes. Bernard Hopkins mehrheitlich nach Punkten (114-114, 117-111, 117-111)

Vorprogramm
Seth Mitchell bes. Chazz Witherspoon via TKOnach 2:31 in Rd. 3
Julian Williams bes. Hector Rosario einstimmig nach Punkten (78-74, 79-73, 79-73)
Shawn Porter bes. Patrick Thompson via TKO nach 1:39 in Rd. 6   
Mike Faragon bes. Sergio Rivera einstimmig nach Punkten (78-74, 79-73, 79-73)   
Phil Lo Greco bes. Hector Orozco einstimmig nach Punkten (58-55, 58-55, 59-54)
Lavarn Harvell bes. Anthony Pietrantonio via KO nach 0:31 in Rd. 3