Boxen

Amasheh krönt sich zur WBF und Silver WBC Titelträgerin

Über ein halbes Jahr nach ihrem Sieg über Eva Voraberger kehrte Raja Amasheh in die Halle ihres größten Erfolgs zurück. In der Saarlandhalle in Saarbrücken ging es um den WBF-Weltmeistertitel und den WBC-Silver Gürtel im Fliegengewicht. Die 31-Jährige kämpfte also wieder in ihrer ursprünglichen Gewichtsklasse. Gegnerin am späten Samstagabend war die Mexikanerin Susanna Cruz Perez, eine 24-jährige Juniorenweltmeisterin der WBC, die trotz ihres jungen Alters schon einiges an Erfahrung hat sammeln können. Nach zehn engen Runden sicherte sie die Karlsruherin die beiden Titel.

Amasheh hatte hart trainiert. Zusammen mit ihrem Trainer Dominik Junge hatte sie einen guten Plan für das Duell mit der aggressiven Mexikanerin. Diese war extra für das Gefecht ins Fliegengewicht aufgestiegen. Vorher boxte sie im Strohgewicht. „Der Panther“, so der Spitzname Perez´ machte ihrem Namen zum Anfang des Duells alle Ehre und stürmte auf die GnP-Award Siegerin für die Boxerin des Jahres 2013 los, dabei gab es auch einen Zusammenstoß der Köpfe, der aber für den späteren Kampfverlauf keine Auswirkungen hatte. Perez boxte immer wieder unsauber und musste deshalb in der vierten Runde einen Punktabzug hinnehmen. Amasheh kam gut mit dem Stil ihrer schlagstarken Gegnerin zurecht und übernahm im Laufe des Kampfes immer mehr die Kontrolle. Da keiner der Kontrahentinnen das Gefecht vorzeitig beenden konnten mussten die Punktrichter herangezogen werden. Diese werteten das Duell 97:92, 98:92 und 96:93 für die Deutsche, die nach einem äußerst erfolgreichen Jahr 2013 auch 2014 wieder durchstartet.

Des Weiteren konnte sich auch der in Deutschland lebende Kameruner Bernard Donfack einen Weltmeistertitel sichern. Im Kampf um den WBF-Gürtel im Supermittelgewicht erzielte er einen krachenden Knock-out in der zehnten Runde und besiegte damit den ehemaligen Sturm-Gegner Javier Alberto Mamani.

Im weiteren Verlauf des Abend kam es zu folgenden Ergebnissen:

Night of the Champions II
17. Mai 2014
Saarlandhalle, Saarbrücken

WBF-Weltmeisterschaft / Fliegengewicht
Raja Amasheh bes. Susana "Pantera" Cruz Perez einstimmig nach Punkten

WBF-Weltmeisterschaft / Supermittelgewicht
Bernard Donfack bes. Javier Alberto "La Cobra" Mamani via T.K.o. in Rd. 10

Supermittelgewicht
John Rene bes. Ata Dogan einstimmig nach Punkten

Mittelgewicht
Prinz Lorenzo "Black Scorpion" Folly Kuegah bes. Sabri Ulas Goecmen via T.K.o. in Rd. 3

Fliegengewicht
Mirco Martin bes. Patrik Bartos einstimmig nach Punkten

Schwergewicht
Senad Gashi bes. David Liska via K.o. in Rd. 1