Allgemein

1,4 Millionen Mal verkauft?

Großer Zahltag für "Pretty Boy" Floyd Mayweather.

Der Pay-Per-View-Boxkampf zwischen Shane Mosley und Floyd Mayweather hat sich rund 1,4 Millionen Mal verkauft. Dies gab Mayweathers Team nun bekannt. "Money" Mayweather selbst strich dabei 40 Millionen Dollar ein.

Auf Grund der Quelle ist diese Information selbstverständlich mit Vorsicht zu genießen. Experten halten die Zahl jedoch für durchaus realistisch. Realistischer zumindest, als die Hochrechnungen, die Golden Boys Richard Schafer kürzlich bekannt gab: Er sprach von vier Millionen erreichten Haushalten. Experten hielten 1,5 bis 2 Millionen verkaufte Pay-Per-Views für machbar.

Mit 1,4 Millionen Verkäufen war Mayweather vs. Mosley damit einer der zwei meistverkauften Box-PPVs außerhalb der Schwergewichtsdivision.