Vorberichte

Zweite Chance für Marcos Nader

Marcos Nader bekommt seine zweite Chance vor heimischen Publikum. (Foto: Team Sauerland)

Die Zuschauer im Multiversum in Schwechat erleben ein Deja-Vu. Ein halbes Jahr nach dem ersten Fight zwischen Roberto Santos und Marcos Nader wird es am Samstag zu einem Rückkampf kommen. Am 2. November des letzten Jahres gelang es dem jungen Österreicher nicht, den spanischen EBU-Titelträger im Mittelgewicht zu bezwingen. Ein spannendes Duell endete damals nach zwölf Runden in einem Unentschieden.

Der in Spanien geborene Nader, hatte bis dahin eine blütenreine Weste. Vor seinen 7.000 Fans wollte er diese behalten und sich einen Gürtel um die Hüfte schnallen. Zum Anfang des Kampfes sah auch viel danach aus, dass dies gelingen könnte. Der 23-Jährige zwang dem acht Jahre älteren Titelträger seinen Kampfstil auf.

Im Laufe des Kampfes zeigte sich allerdings die Erfahrung des Mannes aus Alicante. Er fand besser in das Gefecht und holte Punkt um Punkt auf den Zetteln der Richter auf. Am Ende entschieden zwei der drei Punktrichter für ein Unentschieden, einer wertete 115:114 für den Herausforderer.

Dieses knappe Ergebnis führte dazu, dass es nun zum Rückkampf an gleicher Stelle kommt. Auch hier muss der Reichersberger sich wieder auf einen willensstarken Gegner einstellen. Santos, der in Alicante wohnt, bewies erst gegen Dominik Britsch und dann gegen Marcos Nader, dass er Europaweit ein gefährlicher Gegner ist.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung kommt es noch zu folgenden Begegnungen:

Santos vs. Nader II
13.April 2013
Multiversum, Schwechtau, Österreich

Kampf um den EBU-Titel im Mittelgewicht:
Roberto Santos vs. Marcos Nader

David Graf vs. Jozsef Nagy
Timo Schwarzkopf vs. Istvan Kiss
Arman Torosyan vs. Vasile Dragomir
Leon Harth vs. Bela Juhasz
Nicole Wesner vs. Zsofia Bedo