Vorberichte

Weltmeister Joshua empfängt Ruiz Jr. im US-Debüt

Das US-Debüt von Anthony Joshua rückt näher. Der mehrfache Schwergewichtsweltmeister wird in der Nacht des 1. Juni auf den Amerikaner Andy Ruiz Jr. treffen. Stattfinden wird das Box-Spektakel im weltberühmten Madison Square Garden von New York. Ihr könnt den WM-Kampf in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 4:00 Uhr live auf DAZN miterleben.

Lange hat Anthony Joshua darauf gewartet in den vereinigten Staaten boxen zu können. Der dreifache Weltmeister im Schwergewicht hatte zuletzt auch bangen müssen, ob er seine Premiere am 1. Juni feiern könnte, nachdem sein geplanter Gegner Jarrell Miller wegen Dopings aus dem Kampf genommen wurde.

Der Brite entschied sich nach Tagen der Verhandlung für einen Kampf mit Andy Ruiz Jr., der jedoch als hoher Außenseiter in den Kampf geht. Schließlich hat Joshua in den letzten Wochen kaum über ihn gesprochen, sondern träumt bereit jetzt von einem Aufeinandertreffen mit Deontay Wilder und die Eroberung von dessen Weltmeistertitel, wie er mehrfach in den Medien verlauten ließ. Ob Wilder vor Ort sein wird, um sich das Duell anzusehen, wird derzeit heiß diskutiert. Wilder selbst hat jedoch eigene Pläne und soll als nächstes auf Luis Ortiz treffen. Jetzt bleibt vorerst abzuwarten, ob Ruiz Jr. ein Prüfstein für Joshua sein kann.

Joshua hatte das vergangene Jahr mit zwei Titelverteidigungen gegen Joseph Parker und Alexander Povetkin verbracht. Darüber hinaus ging es monatelang zwischen ihm und WBC-Weltmeister Deontay Wilder hin und her – der Kampf kam schlussendlich nicht zustande und Wilder wendete sich Tyson Fury zu, gegen den er ein Unentschieden erkämpfte. Der potenzielle Vereinigungskampf der Schwergewichts-Weltmeister lässt also noch auf sich warten.

Andy Ruiz Jr. hingegen hat seine letzten drei Kämpfe im Schwergewicht gewonnen und überzeugte im Pressetraining mit erstaunlich schnellen Händen und Kombinationen. Für den US-Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln ist es die zweite Chance auf einen WM-Titel. Der 29-Jährige musste sich vor drei Jahren in einer umstrittenen Punktentscheidung Joseph Parker im Kampf um die WBO-Krone geschlagen geben - bis heute seine einzige Niederlage.

Darüber hinaus fehlen die ganz großen Namen in der Bilanz von Ruiz, der sich zuletzt gegen Kevin Johnson und Alexander Dimitrenko durchsetzte und 21 seiner 32 Siege durch Knockout feierte. Auch wenn Ruiz Jr. körperlich nicht wie ein Superathleten aussieht, ist er ein talentierter Boxer mit Dampf in den Fäusten und somit ein gefährlicher Gegner, um Joshua in New York auf die Probe zu stellen.

Das WM-Duell im Schwergewicht wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 4:00 Uhr live auf DAZN übertragen. Zuvor stehen zwei Titel im Super-Mittelgewicht auf dem Spiel, wenn Callum Smith auf Hassan N'Dam N'Jikam prallt und vier Gürtel im Kampf zwischen Katie Taylor und Delfine Persoon. Ray Robson und Josh Kelly kämpfen den WBA-Titel im Weltergewicht untereinander aus, während Chris Algieri und Tommy Coyle um den Internationalen Titel der WBO im Super-Leichtgewicht antreten.

Das gesamte Kampfprogramm findet ihr in der Übersicht anbei:

Matchroom Boxing: Joshua vs. Ruiz Jr.
1. Juni 2019
Madison Square Garden, New York

Weltmeisterschaft im Schwergewicht nach Version der IBF, IBO, WBA und WBO
Anthony Joshua vs. Andy Ruiz Jr.

Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht nach Version der WBA & WBC Diamond Titel
Callum Smith vs. Hassan N'Dam N'Jikam

Weltmeisterschaft im Leichtgewicht nach Version der IBF, WBC, WBA und WBO
Katie Taylor vs. Delfine Persoon

International-Titel im Weltergewicht nach Version der WBA
Ray Robson vs. Josh Kelly

International-Titel im Super-Leichtgewicht nach Version der WBO
Chris Algieri vs. Tommy Coyle

Austin William vs. Quadeeer Jenkins
Joshua Buatsi vs. TBA