Vorberichte

Weihnachtliches Boxen mit Manuel Charr

X-Mas Fight Night von und mit Manuel Charr.

Die X-Mas Fight Night soll den richtigen Jahresabschluss für den Kölner Boxer Manuel Charr bieten. Am Freitag, dem 21. Dezember wird er im Maritim Hotel in seiner Heimatstadt gegen Konstantin Airich kämpfen. Nach der verlorenen WM-Chance will sich der Promoter und Boxer ein Weihnachtsgeschenk machen.

Das vergangene Jahr, es war das wohl aufregendste Jahr in der Karriere von Manuel Charr. Nachdem er sich 2011 den Silver-International-Titel der WBC sicherte und ihn 2012 erstmals verteidigen konnte, bot sich die Chance seines Lebens. Der „Diamond Boy“ bekam einen Kampf um den WBC Schwergewichtstitel gegen Vitali Klitschko.

Bis dahin ungeschlagen, war es Charrs große Chance, sich interessant zu machen. Der Boxer ist ohne eigenen großen Promoter im Hintergrund und muss sich alles selbst erkämpfen. Es war seine Chancen sich einen finanzkräftigen Gönner zu angeln. Das Unternehmen ging daneben und Charr musste früh im Kampf auf den Boden, bevor der Kampfrichter den Kampf in Runde vier aufgrund eines Cuts abbrechen musste.

Da er sich immer noch selbst promoten muss, kommt es am 21. Dezember in Köln zur X-Mas Fight Night. Charr suchte sich Konstantin Airich als Gegner aus. Der Hamburger ist kein unbekannter. Mit seinen 34 Kämpfen hat er massig Erfahrung im Seilgeviert. Airichs bisher größter Kampf stammt aus diesem Jahr, wobei er Odlandier Solis klar nach Punkten unterlegen war.

Auch der zweite Schwergewichtskampf des Abends hat es gewaltig in sich. Dort war zunächst geplant, dass der „Panzer“ aus Wuppertal, Werner Kreiskott, in einem auf acht Runden angesetzten Kampf auf das Karlsruher Box- und Kickboxurgestein Ergin Solmaz treffen sollte. Solmaz zog es allerdings vor, am vergangenen Samstag in seiner Heimatstadt anzutreten.

Doch der Ersatz für Kreiskott ist bei weitem interessanter. Denn der Wuppertaler wird auf den ehemaligen Tyson-Bezwinger Danny Williams aus dem Londoner Stadteil Brixton treffen. Williams stand in seiner Karriere schon gegen eine Reihe namenhafter Boxern wie Vitali Klitschko, Dereck Chisora und auch Charr im Ring. Auch wenn der „Brixton Bomber“ nur einen von seinen letzten fünf Kämpfen für sich entscheiden konnte, so ist er nicht zu unterschätzen.

Das vorläufige Programm in der Übersicht:

X-Mas Fight Night
21. Dezember 2012
Maritim Hotel in Köln, Nordrhein-Westfalen

Manuel Charr vs. Konstantin Airich
Werner Kreiskott vs. Danny Williams
Hizni Altunkaya vs. TBA
George Foreman Jr. vs. TBA
Birkan Akyol vs. TBA