Vorberichte

Vorschau auf UFC 130: Rampage vs. Hamill

Poster via Zuffa LLC

UFC 130: Rampage vs. Hamill lautet die nächste Großveranstaltung der UFC. Ort des Geschehens wird am 28. Mai die MGM Grand Garden Arena in Las Vegas sein. Wir blicken für Euch auf die Vorkämpfe, die auf Spike-TV und Facebook übertragen werden.

Miguel Torres vs. Demetrious Johnson
Miguel Torres (38-3) gegen Demetrious Johnson (13-1) lautet der letzte und vermutlich größte Vorkampf des Abends und wird im amerikanischen Fernsehen kostenlos auf Spike TV gezeigt. Brad Pickett war zuerst gegen Torres eingeplant, während Johnson gegen Renan Barao antreten sollte. Aufgrund einer Verletzung auf Seiten von Pickett wurden die Kämpfe verändert und diese beiden Athleten gegeneinander angesetzt. Torres ist ein ehemaliger WEC-Bantamgewichtschampion und hat bereits über 40 Kämpfe in seinem Resümee. Ein sehr erfahrener Mann, der aus seinen 41 Kämpfen nur drei verlor. Der Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln ist neben seinen Können im Käfig bekannt für seine einzigartige Frisur, die „Vokuhila“, die er laut eigener Aussage von seinem Vater übernommen hat.  Torres ist auf den Beinen ebenso gefährlich wie auf dem Boden, da er ein Carlson Gracie-Schwarzgurt ist und zudem mit Georges St. Pierre im Tristar Gym in Montreal trainiert. Bei seinem UFC Debüt im Februar dieses Jahres war er gegen Antonio Banuelos erfolgreich und will nun den nächsten Sieg erkämpfen.

Torres Gegner, der aus Washington stammende Demetrious “Mighty Mouse” Johnson, konnte eine imposante Bilanz von 13 Siegen bei nur einer Niederlage in seiner bisherigen Karriere aufbauen. Aus diesen Duellen konnte der Amerikaner sieben Kämpfe vorzeitig beenden und zuletzt, in der UFC, drei in Folge gewinnen. In der letzten Begegnung, bei UFC 126, besiegte er den Japaner Norifumi “Kid” Yamamoto. Das bisher schwerste und zugleich wichtigste Duell seiner Karriere steht ihm nun gegen Torres bevor.

Kendall Grove vs. Tim Boetsch

In der zweiten Hauptbegegnung der Vorkämpfe lässt die UFC mit Kendall Grove (14-8) und Tim Boetsch (12-4) zwei Mittelgewichtler aufeinander los. Kendall „Da Spyder“ Grove ist UFC-Fans aus der dritten Staffel von The Ultimate Fighter bekannt, die er gewann, nachdem er Ed Herman im Finale besiegt hatte. Der Hawaiianer kämpfte zuletzt bei der TUF 12-Finalshow im Dezember des letzten Jahres, wo er gegen Demian Maia nach Punkten verlor. Ein Sieg muss nun her, um seine Zukunft in der UFC nicht zu gefährden.

Tim „The Barbarian“ Boetsch war zuletzt im November des letzten Jahres bei UFC 123 zu sehen, wo er sich Phil Davis durch Aufgabe geschlagen geben musste. Diese Niederlage im Halbschwergewicht zwang den Amerikaner zum Umdenken, denn er wird nun sein Debüt eine Gewichtsklasse tiefer, im Mittelgewicht, geben. Laut eigener Aussage fühlt er sich dort schneller, besser und kräftiger als je zuvor und plant die Mittelgewichtsränge der UFC aufzumischen.

Rafaello Oliveira vs. Gleison Tibau
Die restlichen drei Begegnungen der Vorkämpfe werden via Live-Stream auf Facebook übertragen. Allen voran steht Rafaello Oliveira (13-3) vs. Gleison Tibau (22-7). Bart Palaszewski war vorab für Tibau eingeplant, doch eine Verletzung gab Oliveira die Chance einzuspringen und damit ein Kampf zweier BJJ-Schwarzgurte aufs Papier zu bringen. Rafaello „Tractor“ Oliveira war zuletzt im März 2010 in der UFC zu sehen, konnte jedoch nicht überzeugen, wurde entlassen und arbeitete sich durch vier Siege zurück in die weltgrößte MMA Organisation. Im zweiten Versuch hofft der Brasilianer erfolgreicher zu sein, als im ersten, wo er nur einen Sieg bei zwei Niederlagen erringen konnte.

Tibau konnte sich ebenfalls nur kurzfristig auf diesen Kampf vorbereiten, denn er sollte für den verletzten Cody McKenzie einspringen, der für Palaszewski geplant war. Der beim American Top Team trainierende Brasilianer konnte drei seiner letzten vier Kämpfe erfolgreich gestalten und gewann insgesamt Fünf aus Sieben in der UFC. Vor knapp zwei Monaten gewann Tibau gegen Kurt Pellegrino knapp nach Punkten.

Michael McDonald vs. Chris Cariaso

Die nächste auf Facebook übertragene Begegnung lautet Michael McDonald (12-1) gegen Chris Cariaso (11-2). Der jüngste Kämpfer der UFC, der 20-jährige Michael McDonald, springt für Norifumi "Kid" Yamamoto ein, der eine Verletzung erlitt. Der Amerikaner mit dem Spitznamen „Mayday“ konnte in seinem UFC-Debüt gegen Edwin Figueroa, im März 2011, den Bonus für den „Fight of the Night“ einheimsen. McDonald sollte erst bei UFC 133 gegen Nick Pace wieder in das Octagon steigen, doch diese Chance ließ sich der junge Kalifornier nicht entgehen.

Chris „Kamikaze“ Cariaso konnte durch zwei Kämpfe in der WEC auf sich aufmerksam machen, und gab im Januar dieses Jahres sein UFC-Debüt mit einem Sieg gegen Will Campuzano bei UFC: Fight For The Troops 2.

Renan Barao vs. Cole Escovedo
Die erste Begegnung des Abends wird zwischen Renan Barao (25-1) und Cole Escovedo (17-6) stattfinden. Barao sollte vorab gegen Demetrious Johnson antreten, doch dieser wurde für Torres abgezogen und so wird Barao mit Cole Escovedo auf den ersten WEC-Federgewichtschampion der Geschichte treffen, der hier sein UFC Debüt gibt. Barao ist in seiner sechsjährigen Profi-Karriere fast ungeschlagen, da er bisher nur eine Niederlage einstecken musste, bei nunmehr 25 Siegen in Folge. Der Brasilianer siegte zuletzt durch Aufgabe gegen Anthony Leone und Chris Cariaso in der WEC.

Cole „Apache Kid“ Escovedo gibt mit dieser Begegnung sein UFC-Debüt in der Bantamgewichtsklasse und bekommt die Chance, sich in der UFC zu beweisen, denn bei TUF klappte dies nicht. Der Amerikaner versuchte sich für die aktuelle Staffel zu bewerben, war jedoch erfolglos. Seit 2009 konnte Escovedo sechs Siege bei nur zwei Niederlagen aufs Papier bringen. Nachdem Escovedo in der Vergangenheit aufgrund einer Staphylokokkeninfektion teilweise gelähmt war, die KRankheit jedoch besiegte und nun endlich seine Chance in der UFC bekommt, wird er alles daran setzen hier erfolgreich zu sein und seinen Einstieg in der weltgrößten MMA-Liga positiv zu gestalten.

UFC 130: Rampage vs. Hamill
28. Mai 2011
Las Vegas, Nevada, USA
MGM Grand Garden Arena

Hauptkämpfe
Matt Hamill vs. Quinton "Rampage" Jackson
Frank Mir vs. Roy Nelson
Travis Browne vs. Stefan Struve
Jorge Santiago vs. Brian Stann
Thiago Alves vs. Rick Story

Vorkämpfe (Spike TV)
Miguel Torres vs. Demetrious Johnson
Kendall Grove vs. Tim Boetsch

Vorkämpfe (Facebook)
Rafaello Oliveira vs. Gleison Tibau
Michael McDonald vs. Chris Cariaso
Renan Barao vs. Cole Escovedo