Vorberichte

Update: Thailand vs Germany

Es geht in die entscheidende Phase der zweiten Thailand vs Germany Veranstaltung am 6. November im Ulmer Blautal-Center, welches sich dann wieder zu einer atemberaubenden Kampfsportarena verwandeln wird. Dabei möchte das Team aus Thailand wie im vergangenen Jahr und zuletzt in Stuttgart bei der Thailand vs Europe Veranstaltung erneut unter Beweis stellen, das sie das Maß aller Dinge sind im traditionellen Muaythai.

Den Beginn macht ein technisch sehr starkes Duell. Juri "The Brain" Kehl (Frankers Fight Team) trifft dabei auf Jaipet Kiatmuangkarn (Thailand). In Deutschland findet die 67kg Klasse leider weniger Beachtung, was sich mit diesem Kampf sicherlich ändern wird. Kiatmuangkarn geht als Favorit in das Rennen. Mit 120 Siegen in 180 Kämpfen hat er eine beeindruckende Bilanz - ein KO ist allerdings nicht dabei, was etwas überrascht. Doch Kehl scheut keine großen Name, was er schon gegen Andrej Kulebin unter Beweis stellt.

Kampf Nummer zwei der Serie bestreiten Alex Vogel (Masters Gym) und Bernuen Topking Boxing (Thailand). Schon im vergangenen Jahr stand Vogel knapp vor einer Sensation gegen Nonsai, verlor aber knapp nach Punkten. Das der Duisburger zu den besten Kämpfern Deutschlands in der 72,5kg Klasse gehört ist hinlänglich bekannt. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei und deshalb will Vogel mit seinem Auftritt auch den ersten Sieg im Ulmer Blautal-Center einfahren. Auch wenn die Tatsache das es ein Kampf im Muaythai ist, die Vorteile auf Seiten von Bernueng erscheinen lassen, so zeigte Vogel gerade im Duell mit Nonsai, das dies für ihn kein Problem darstellt.

"The Pain Machine" ist zurück. Das kündigte Lokalmatador Björn Schaufler euphorisch an und er sollte Recht behalten. Im April nahm er Marco Hess auseinander und das Feuer brennt noch immer beim 35-jährigen Schaufler. So sehr, das er es in Ulm mit Wuttichai Tor. Taisong zu tun bekommt. Der hat zwar die doppelte Anzahl an Kämpfen (60) wie Schaufler, doch dieser weis genau wo und wie sich der traditionelle Thai-Stil von dem in Europa unterscheidet, Schaufler lebt seit einigen Jahren in Bangkok, weshalb er hier nicht zwingend als Underdog gilt.

Jaochalarm Chatkranokgym zeigte sich auf der Thailand vs Europe Veranstaltung in Stuttgart zum ersten Mal dem deutschen Publikum. Vielleicht nicht unbedingt spektakulär, dafür aber wirkungsvoll gewann er seinen Kampf gegen Andy Rögner. Mit "The Hurricane" Enriko Kehl steht ihm ein offensiv und dabei auch attraktiv kämpfender Gegner gegenüber. Beide sind technisch sehr versiert, wobei gerade Kehl zu jederzeit das Tempo anziehen kann. Die Zuschauern dürfen sich auf einen explosiven Kampf freuen, welcher vielleicht sogar die Entscheidung darüber bringt wer diesen Vergleich für sich entscheidet. Team Germany oder Team Thailand ?

Das war jetzt natürlich noch nicht alles. Weitere Specials hat Promoter Serdar Karaca in der Hinterhand und diese werden wir euch in Kürze mitteilen.

"Thailand vs Challenger Series"
Thailand vs Germany 2011
6. November 2011
Blautal-Center, Ulm

Thailand vs Germany
Muaythai Rules / - 67kg / 5x3 min.
Juri Kehl (Team Germany) vs Jaipet Kiatmuangkarn (Team Thailand)

Muaythai Rules / - 72,5kg / 5x3 min.
Alex Vogel (Team Germany) vs Bernuen Topking Boxing (Team Thailand)

Muaythai Rules / - 61kg / 5x3 min.
Björn "Muci" Schaufler (Team Germany) vs Wuttichai Tor. Taisong (Team Thailand)

Muaythai Rules / - 72,5kg / 5x3 min.
Enriko Kehl (Team Germany) vs Jaochalarm ChatkranokGym (Team Thailand)

+ Hype FC Super- und Undercard-Fights