Vorberichte

UFC Shenzhen: Titelkampf im Reich der Mitte

Jessica Andrade (li.) und Weili Zhang (Foto: ZUFFA LLC)

China gehört zu den wichtigsten Wachstumsmärkten für die UFC. Aus diesem Grund zieht es die Organisation am 31. August erneut ins Reich der Mitte. In Shenzhen tritt mit Weili Zhang erstmals eine Chinesin um einen UFC-Titel an. Die Lokalmatadorin fordert vor heimischer Kulisse die Weltmeisterin im Strohgewicht, Jessica Andrade, heraus. Auch im Co-Hauptkampf des Abends ist China in Form von Jingliang Li vertreten. Das weitere Programm ist mit zahlreichen vielversprechenden Kämpfern besetzt.

Sowohl das Vorprogramm, als auch das Hauptprogramm von UFC Uruguay werden auf dem UFC Fight Pass übertragen, der ab 5,99 Euro monatlich auf ufc.tv erhältlich ist. Das Hauptprogramm wird zudem auf DAZN gezeigt. Ein Abo kostet dort monatlich 9,99 Euro, der erste Monat ist gratis. Für UFC-Events fallen keine weiteren Kosten an.

Anbei die Startzeiten:
Vorprogramm (ufc.tv): Samstag, 31. August, 09:00 Uhr
Hauptprogramm (ufc.tv/DAZN): Samstag, 31. August, 12:00 Uhr

Der Main Event: Jessica Andrade vs. Weili Zhang

Anderthalb Runden lang sah es so aus, als würde Jessica Andrade (20-6) der Titel erneut verwehrt bleiben. Zwei Jahre nach ihrer Punktniederlage gegen Joanna Jedrzejczyk forderte sie diesmal die neue Weltmeisterin Rose Namajunas heraus und wurde im Stand nach Belieben dominiert. Auch im Clinch hatte die Championesse stets eine Antwort auf die Angriffe von Andrade. Das änderte sich in der zweiten Runde. Die Brasilianerin versuchte sich erneut an einem Takedown, wuchtete Namajunas in die Luft und schickte sie mit einem kraftvollen Slam ins Land der Träume.

In China will sie diesen Titel nun erstmals verteidigen. Es wäre der fünfte Sieg in Folge, nachdem sie zuvor mit Claudia Gadelha, Tecia Torres, Karolina Kowalkiewicz und eben Namajunas ein Who-is-Who des Strohgewichts bezwungen hat. All diese Kontrahentinnen zeigten sich von der unglaublichen Physis von Andrade überwältigt, die sie als ehemaliges Bantamgewicht mit ins Octagon bringt.

Herausgefordert wird die Weltmeisterin von Weili Zhang (19-1). Die Chinesin konnte nach einer Niederlage in ihrem MMA-Debüt zuletzt 19 Kämpfe in Folge für sich entscheiden, drei davon beim Weltmarktführer. Gegen Danielle Taylor, Jessica Aguilar und Tecia Torres zeigte sich die 30-Jährige stets verbessert und ist nun in den Augen der UFC bereit für einen Titelkampf. Ob diese Chance auf die Leistungen von Zhang oder doch auf den Veranstaltungsort zurückzuführen ist, bleibt hier mal dahingestellt.

Das weitere Programm

Im Co-Hauptkampf des Abends will sich Jingliang Li (16-5) in die Top-15 der UFC schieben. „The Leech“ feierte zuletzt zwei Siege in Folge und überzeugte vor allem bei seinem T.K.o.-Erfolg über David Zawada. Nun steht ihm der schwerste Test seiner Laufbahn bevor. In Shenzhen trifft er auf Elizeu Zaleski dos Santos (21-5). Der Brasilianer reist mit einer sieben Kämpfe umfassenden Siegesserie nach China und will seine Position in den UFC-Rankings verteidigen. Die UFC hatte sich schon vor einem Jahr in dieses Matchup verguckt und es schon 2018 für die Fight Night in China angesetzt, damals musste dann Zawada kurzfristig für den verletzten Brasilianer einspringen. Nun kommen die chinesischen Fans doch noch in den Genuss dieses Kampfes. 

Zuvor treffen mit Kai Kara-France (19-7) und Mark De La Rosa (11-2) zwei Fliegengewichte aus den Top-15 aufeinander. Während France zuletzt sieben Kämpfe in Folge gewann, musste sich De La Rosa in seinem letzten Kampf Alex Perez nach Punkten geschlagen geben und braucht nun dringend einen Sieg.

Im Vorprogramm bestreitet Khadis Ibragimov (8-0) seinen ersten UFC-Kampf. Deutschen Fans dürfte der Ex-M-1-Champion vor allem für seinen Sieg über Stephan Pütz im Gedächtnis geblieben sein. Nun testet er seine Fähigkeiten gegen den Südkoreaner Da Un Jung (11-2).

Das komplette Programm in der Übersicht:

UFC on ESPN+ 15
31. August 2019
Universiade Sports Centre, Shenzhen, China

Titelkampf im Strohgewicht (Dazn/ufc.tv)
Jessica Andrade (c) vs. Weili Zhang

Hauptprogramm (Dazn/ufc.tv)
Li Jingliang vs. Elizeu Zaleski dos Santos
Mark De La Rosa vs. Kai Kara-France
Mizuki Inoue vs. Wu Yanan

Vorprogramm (ufc.tv)
Song Kenan vs. Derrick Krantz
Anthony Hernandez vs. Jun Yong Park
Andre Soukhamthath vs. Su Mudaerji
Da Un Jung vs. Khadis Ibragimov
Damir Ismagulov vs. Thiago Moises
Heili Alateng vs. Danaa Batgerel
Lara Procopio vs. Karol Rosa