Vorberichte

UFC Mexiko City: Feuerwerk im Federgewicht

Am Samstag, den 21. September, macht die UFC Halt in der mexikanischen Hauptstadt Mexiko City. In der gleichnamigen Arena hält der Weltmarktführer eine Fight Night ab, die von den beiden Federgewichten Yair Rodriguez und Jeremy Stephens angeführt wird. Der Sieger dürfte in der hart umkämpften Gewichtsklasse ein gewichtiges Wörtchen mitzusprechen haben. Das weitere Programm ist auf das Gastgeberland zugeschnitten und enthält zahlreiche Lokalmatadore.

Sowohl das Vorprogramm, als auch das Hauptprogramm von UFC Vancouver werden auf dem UFC Fight Pass übertragen, der ab 5,99 Euro monatlich auf ufc.tv erhältlich ist. Das Hauptprogramm wird zudem auf DAZN gezeigt. Ein Abo kostet dort monatlich 11,99 Euro mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit, oder 119 Euro im Jahr. Der erste Monat ist gratis. Für UFC-Events fallen keine weiteren Kosten an.

Anbei die Startzeiten:
Vorprogramm (ufc.tv): Samstag, 21. September, 23:00 Uhr
Hauptprogramm (ufc.tv/DAZN): Sonntag, 22. September, 02:00 Uhr

Der Main Event: Yair Rodriguez vs. Jeremy Stephens

Spektakulärer hätte die UFC ihr 25-jähriges Jubiläum nicht zelebrieren können. Eine fünf Runden lange Schlacht zwischen Yair Rodriguez (11-2) und dem „Korean Zombie“ Chan Sung Jung wäre zu diesem Anlass bereits angemessen gewesen, es sollte jedoch nicht dabei bleiben. Eine Sekunde vor Ablauf der Zeit landete „El Pantera“ einen nie zuvor gesehenen Ellenbogen, der seinem Kontrahenten die Lichter ausknipste und wohl bis zum Ende der Zeit in jedem Highlight-Video der UFC zu sehen sein wird.

Es war ein Sieg, den Rodriguez mehr als nötig gehabt hatte. 1,5 Jahre zuvor hatte er Frankie Edgar nichts entgegenzusetzen und musste die erste Niederlage seiner UFC-Karriere hinnehmen. Nach einer langen Pause sollte der 26-Jährige gegen Zabit Magomedsharipov zurückkehren, er lehnte nach Aussage der UFC den Kampf jedoch ab und wurde aus der Organisation entlassen.

Das Ende der geschäftlichen Beziehung sollte nur drei Wochen halten. Rodriguez stimmte einem Aufeinandertreffen mit dem Russen zu, musste schlussendlich aber aufgrund einer Verletzung absagen. Was erst wie ein Unglück wirkte, stellte sich als Glücksfall heraus, da so der Kampf mit Jung erst möglich wurde. Durch den Knockout steht die Aktie von Rodriguez nun so hoch wie nie.

Eine deutlich schlechtere Ausgangssituation findet Jeremy Stephens (28-16) vor. Der 33-Jährige stand nach drei Siegen in Folge kurz vor einem Titelkampf, musste sich dann jedoch Jose Aldo und Zabit Magomedsharipov geschlagen geben. Alles wieder auf Anfang also für „Lil Heathen“. Keine neue Situation für den Routinier: Auf die größten Siege seiner Karriere (Dennis Bermudez, Renan Barao, Josh Emmett) folgten stets herbe Rückschläge. Ob der US-Amerikaner mit den harten Händen jemals den so lange ersehnten Titelkampf bekommen wird? Ein Sieg über den aufstrebenden Rodriguez würde sicherlich nicht schaden.

Das weitere Programm

Auch den Co-Hauptkampf des Abends bestreitet eine Kämpferin mit mexikanischen Wurzeln. Carla Esparza (14-6) krönte sich 2014 gegen Rose Namajunas zur ersten Weltmeisterin im Strohgewicht der UFC, musste den Gürtel jedoch schon im nächsten Kampf gegen Joanna Jedrzejczyk wieder abgeben. Seitdem gewann die 31-Jährige vier von sieben Kämpfen. In Mexico City trifft Esparza auf Alexa Grasso (11-2), die zuletzt Karolina Kowalkiewicz nach Punkten bezwingen konnte.

Zuvor findet einer der selten gewordenen Kämpfe im Fliegengewicht der Männer statt. Dabei kehrt der frisch gebackene LFA-Champion Brandon Moreno (15-5) nach nur einem Kampf in die UFC zurück. Für „The Assassin Baby“ geht es gegen den ungeschlagenen ACB-Champion Askar Askarov (10-0).

Während viele Veranstaltungen keinen einzigen Fliegengewichtskampf mehr zu bieten haben, finden in Mexico City derer zwei statt. Im Vorprogramm will sich Sergio Pettis (17-5) von Niederlagen gegen Jussier Formiga und Rob Font erholen. Er trifft auf den UFC-Debütanten Tyson Nam (18-9-1).

Anbei das komplette Programm in der Übersicht:

UFC on ESPN+ 17
21. September 2019
Arena Ciudad de Mexico, Mexiko City, Mexiko

Hauptprogramm (Dazn/ufc.tv)
Yair Rodriguez vs. Jeremy Stephens
Carla Esparza vs. Alexa Grasso
Brandon Moreno vs. Askar Askarov
Irene Aldana vs. Vanessa Melo
Martin Bravo vs. Steven Peterson

Vorprogramm (ufc.tv)
Jose Quinonez vs. Carlos Huachin
Kyle Nelson vs. Marco Polo Reyes
Angela Hill vs. Ariane Carnelossi
Sergio Pettis vs. Tyson Nam
Paul Craig vs. Vinicius Moreira
Sijara Eubanks vs. Bethe Correia
Marcos Mariano vs. Claudio Puelles