Vorberichte

Superior FC 3 am 17.9. in Karlsruhe

Seit dem März dieses Jahres mischt die in Frankfurt beheimatete Superior Fighting Championship in der ersten Garde der nationalen MMA-Veranstalter mit. Bei den MMA Fight Nights stehen Ländervergleichskämpfe auf dem Programm, in denen die Organisatoren ihre guten Kontakte nach Osteuropa spielen lassen. So gab es im März das Duell gegen eine Auswahl aus Litauen und im Juni ein denkwürdiges Kräftemessen mit dem in Russland beheimateten Spitzenteam “Russian Legion“.

Für die dritte MMA Fight Night wagt sich Superior FC nach zwei Veranstaltungen im heimischen Hessen erstmalig nach Baden-Würtemberg, genauer gesagt Karlsruhe. Dort trifft das deutsche All-Star-Team auf eine georgische Auswahl, die für den Länderkampf einen 2.700 Kilometer weiten Flug auf sich nimmt. Gegenüber den bisherigen Veranstaltungen ist die deutsche Mannschaft dieses Mal nominell deutlich schwächer besetzt, doch wird es spannend zu sehen sein, welche Jungspunde sich unter der Führung des Teamkapitäns und German-Top-Five-Schwergewichts Andreas Kraniotakes im Ring von Superior einen Namen machen werden.

Wer Superior FC kennt, weiß, dass dem Zuschauer auf den Veranstaltungen mehr als nur Kämpfe geboten werden. So wird das Showprogramm in der Karlsruher Rheinstrandhalle wieder von den sehenswerten Frankfurter Terrorschwestern, der Mainzer Hip-Hop-Band Le Bagage und einer Breakdance-Truppe abgerundet. Alle weiteren Infos findet ihr unter www.superior-fc.com.