Vorberichte

Speed vs. Power: Canelo vs. Amir Khan

Saul Alvarez und Amir Khan (Foto: HBO Boxing)

Der amtierende WBC-Weltmeister im Mittelgewicht, Saul Alvarez, wird in der Nacht zum Sonntag in der T-Mobile-Arena in Las Vegas seinen Gürtel gegen den Briten Amir Khan verteidigen. Außerdem werden David Lemieux und Glen Tapia gegeneinander antreten. Der Gewinner darf sich neuer WBO- und NABO-Champion im Mittelgewicht nennen.

Speed vs. Power: So lautet das Motto am Wochenende in Las Vegas. Groß war die Überraschung als Saul Alvarez (46-1, 32 K.o.), von seinen Fans auch „Canelo“ genannt, verkündete, dass sein nächster Herausforderer der ehemalige Weltmeister im Halbweltergewicht, Amir Khan (31-3, 19 K.o.), sein würde. Mit Khans Wechsel vom Weltergewicht ins Mittelgewicht hatten wohl die wenigsten gerechnet.

Den nötigen Kick gibt das „Cinco De Mayo“-Wochenende dazu: Schon der einst beste Boxer der Welt, Floyd Mayweather Jr., nutzte diesen Feiertag, um gegen Hispano-Boxer anzutreten und zog so Millionen mexikanische PPV-Zuschauer vor die Bildschirme. Nun will auch Canelo das Festtagswochenende für sich nutzen.

Der 25-Jährige gilt schon jetzt in seinem Heimatland Mexiko als Volksheld. Alvarez hat bereits ganze 47 Profi-Kämpfe auf dem Buckel. Dabei konnte er Boxer wie Shane Mosley, Josesito Lopez oder Austin Trout bezwingen. Die einzige Niederlage musste er 2013 gegen Floyd Mayweather Jr. einstecken. Seitdem behielt Alvarez seine weiße Weste und konnte im vergangenen Jahr einen brutalen Knock-out gegen James Kirkland landen und sich zudem einen Punktsieg gegen Miguel Cotto sichern.

Sein Gegenüber wird der Brite Amir Khan sein, der sich ebenfalls einen Namen in den Vereinigten Staaten gemacht hat. Der in Bolton geborene Khan begeisterte mit spektakulären Siegen gegen Paul Malignaggi, Marcos Maidana oder Zab Judah und galt für einige Zeit als der kommende Star im Boxgeschäft. Allerdings wirft man dem Vize-Olympiasieger von 2004 wegen vorzeitigen Niederlagen gegen Breidis Prescott und Danny Garcia immer wieder ein schwaches Kinn vor. Seit der Niederlage gegen Garcia im Jahr 2012 baute sich der Engländer mit pakistanischen Wurzeln wieder auf, mit fünf Erfolgen hintereinander.

Saul Alvarez steht für Explosivität und Schlagkraft, Khan hingegen begeistert Zuschauer durch seine Schnelligkeit und exzellente Technik. Der Gewinner des Duells muss sich laut World Boxing Council (WBC) gegen die K.o.-Maschine Gennady Golovkin stellen.

Fans aus Deutschland können sich das Duell kostenlos im Internet anschauen. Spox überträgt den Weltmeisterschaftskampf in der Nacht von Samstag auf Sonntag live ab 3 Uhr.

Die Kämpfe in der Übersicht:

Saul Alvarez vs. Amir Khan
7. Mai 2016
T-Mobile Arena, Las Vegas, Nevada

WBC-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Saul Alvarez vs. Amir Khan

(vakanter) WBO- und NABO-Titel im Mittelgewicht

David Lemieux vs. Glen Tapia

WBC-Junioren Weltmeisterschaft im Superbantamgewicht
Diego De La Hoya vs. Rocco Santomauro

Frankie Gomez vs. Mauricio Herrera
Patrick Teixeira vs. Curtis Stevens Jason
Quigley vs. James De la Rosa
Rashidi Ellis vs. Marco Antonio
 Lopez Lamont Roach Jr vs. TBA
David Mijares vs. Omar Reyes