Vorberichte

„Schwere Jungs“ in Magdeburg

Am kommenden Samstag werden im Magdeburger Maritim-Hotel die schweren Jungs von Sport Events Steinforth in den Ring steigen. Dabei wollen sich zwei SES-Halbschwergewichte für einen WM-Kampf gegen WBO-Champion Nathan Cleverly empfehlen.

Im Hauptkampf des Abends wird der frischgebackene WBO-Europameister im Halbschwergewicht, Robin Krasniqi (36-2-0, 12 KO), seinen Gürtel gegen den Franzosen Hakim Zoulikha (16-2-0, 8 KO) verteidigen.

Krasniqi ist eines der vielversprechendsten jungen Talente aus dem Magdeburger SES-Stall. Er holte sich den Titel am 21. Oktober 2011, mit einem TKO-Sieg über Abdelkahim Derghal. Dies wird seine erste Titelverteidigung und obendrein der erste Live-TV-Hauptkampf seiner Karriere. Sport1 wird den Kampf nämlich live übertragen.

„Das werden für mich 12 ganz schwere Runden“, so Krasniqi. „Besser wäre es, wenn ich sie vorzeitig beenden könnte.“

Dies wird die Bewährungsprobe für den 24-jährigen Münchner, der sich mit einem beeindruckenden Sieg vor nationalem Publikum für größere Aufgaben empfehlen würde.

Ebenso wie das Münchner Halbschwergewicht Denis Simcic (26-1-0, 14 KO), der den Co-Hauptkampf des Abends bestreiten wird. Simcic ist die „Geheimwaffe“ des Magdeburger Stalls, glaubt man seinem Trainer Dirk Dzemski. Er trifft auf den Tschechen Tomas Adamek (17-5-1, 7 KO), der mit dem polnischen Schwergewichtler Tomasz Adamek aber nicht verwechselt werden darf.

Ein Sieg ist hier für Simcic und Krasniqi Pflicht, denn beide stehen derzeit als nächste Gegner für WBO-Weltmeister Nathan Cleverly zur Diskussion. Die Leistung, die sie an diesem Samstag bringen werden, wird darüber entscheiden, ob tatsächlich ein Halbschwergewicht aus dem Hause SES einen baldigen WM-Kampf bekommen wird – und welches.

Auch im Vorprogramm steigen nur die ganz großen Kerle ins Seilquadrat. Ex-EU-Meister Francesco Pianeta (24-0-1, 14 KO) wird auf den amerikanischen Aufbaugegner Zack Page (21-37-2, 7 KO) treffen.

Dennis Ronert (10-0-0, 8 KO), seines Zeichens jüngster deutscher Meister im Cruisergewicht aller Zeiten, boxt den bislang ungeschlagenen Weißrussen Aliaksei Marchenka (5-0-0, 5 KO).

Und Nachswuchs-Halbschwergewicht Dominic Bösel (4-0-0, 1 KO) will sich mit einem Sieg über Gegner John Mifuba (3-2-0, 1 KO) künftig neben seinen erfolgreichen Stallgefährten Krasniqi und Simcic einreihen.

Update: Der Free Fight Championship-Veteran Norman Jendrejczyk wird nicht, wie geplant, auf La Onda-“Bomber” Jerry Otto treffen. Otto musste den Kampf kurzfristig absagen.

Die weiteren Paarungen im Überblick:

Schwere Jungs
07. Januar 2011
Maritim Hotel in Magdeburg, Sachsen-Anhalt

WBO Europameisterschaft im Halbschwergewicht (ab 22:00 Uhr live auf Sport1)
Robin Krasniqi vs. Hakim Zoulikha

WBF Internationale Meisterschaft im Halbschwergewicht (ab 22:00 Uhr live auf Sport1)
Denis Simcic vs. Tomas Adamek

Vorprogramm
Francesco Pianeta vs. Zack Page
Dennis Ronert vs. Aliaksei Marchenka
Dominic Boesel vs. John Mifuba
Norman Jendrejczyk vs. TBA
Toni Thess vs. Marcin Cybulski
Andrei Maurer vs. Rabie Ben Lahbhar Inoubli