Vorberichte

Planet Battle VII

Für "The Punisher" Ramazan Ramazanov aus Russland sollte der Kampf gegen Alain Ngalani aus Kamerun am 11. Juni 2010 eigentlich "nur" ein weiterer Triumph in einem bis dato erfolgreichen Jahr werden. Wie gesagt, eigentlich. Denn manchmal kommt es anderst als man denkt. So auch in diesem Duell, welches in der 2. Runde abgebrochen wurde als No Contest in die offizielle Wertung einging. Ein Urteil für das sich keiner der beiden Kämpfer etwas kaufen konnte und über das keiner der beiden sonderlich erfreut war. Das soll sich nun am 23. Februar bei der mittlerweile siebten Ausgabe der Planet Battle Veranstaltungsreihe ändern. Dann werde beide die Chance erhalten zu zeigen, wer denn nun der bessere der beiden Fighter ist.
Da man in Asien etwas spärlich mit den Informationen für Veranstaltungen umgeht, konnte bisher nur noch ein zweites Duell in Erfahrung gebracht werden. In diesem werden sich Kyukushin Karate Spezialist James Kouame und Abhijeet "Bulldog" Petkar aus Indien gegenüberstehen. Eine Ansetzung zweier unterschiedlicher Stile. Während Kouame wesentlich flexibler mit der Beinarbeit ist, hatte sich der Inder Petkar schon im MMA versucht, dort aber mit 0-3 nicht den gewünschten Erfolg gehabt. Zudem sind dessen Erfolge bisher international mehr als überschaubar. Die größte Chance um auf sich aufmerksam zu machen bekam er im Kampf gegen Japhet Kaseba um die WM-Krone der WKL, konnte dies aber nicht nutzen.

Planet Battle VII
23. Februar 2011
Queen Elizabeth Stadium, Hong-Kong

Fight - Card

Ramazan Ramazanov vs Alain Ngalani
James Kouame vs Abhijeet Petkar

+ Undercard Fights