Vorberichte

Paul Daley zurück bei Cage Warriors

Cage Warriors 57

Am Samstag wird Paul Daley nach fünf Jahren wieder bei der Cage Warriors Fighting Championship in den Käfig steigen. Bei CW 57 bestreitet der Brite den Hauptkampf gegen den Polen Lukasz Chlewicki. Neben Daley finden sich mit Ronnie Mann und Norman Paraisy weitere international bekannte Kämpfer im Hauptprogramm.

Im Juli 2008 trat ein 25-jähriger Paul Daley (32-12-2) im Hauptkampf von Cage Warriors in Aktion, der sich gerade erst auf den Weg Richtung internationale Bühnen aufmachte. Fünf Jahre, einen Ausflug in die UFC und einen Titelkampf gegen Nick Diaz bei Strikeforce später kehrt Daley zu Cage Warriors zurück. Der Engländer mit Dynamit in den Fäusten bringt fünf Siege aus den letzten sechs Kämpfen mit und musste sich in den letzten beiden Jahren nur Kazuo Misaki geteilt nach Punkten geschlagen geben. Gegen Lukasz Chlewicki soll nun am Samstag K.o.-Sieg Nummer 24 folgen.

Chlewicki (10-2-1) gibt gegen Daley sein Cage Warriors-Debüt. Der 34-jährige Pole begann seine MMA-Karriere mit fünf Siegen aus den ersten sechs Kämpfen, bevor er nach einer Niederlage gegen Demian Maia beim finnischen Veranstalter Cage Ende 2005 seine Karriere auf Eis legte. Seit 2010 ist Chlewicki nun wieder aktiv und kämpfte seitdem hauptsächlich in seiner polnischen Heimat, wobei er in sechs Kämpfen ungeschlagen ist.

Im zweiten Hauptkampf des Abends treffen Lokalmatador Danny Roberts (8-1) und Henry Fadipe (5-5-1) aufeinander. Roberts konnte seine Karriere mit sechs Siegen in Folge beginnen, bevor er im Dezember 2011 seine erste Niederlage einstecken musste. Seit einem Jahr gehört Roberts zum Kader von Cage Warriors und bedankte sich für seine Verpflichtung mit zwei vorzeitigen Erfolgen über Jack Mason und den Schweden Diego Gonzalez. Fadipe soll der dritte Cage Warriors-Sieg in Folge für Roberts werden.

Bei Kämpfen von Fadipe geht es stets hoch her. Erst einmal waren die Punktrichter gefordert. Für den Iren steht das Jahr 2013 bisher unter einem schlechten Stern. Nachdem das Mittelgewicht 2012 alle drei Kämpfe gewinnen konnte, wartet er 2013 noch auf einen Sieg. Fadipe ersetzt kurzfristig den verletzten Brasilianer Mauro Chimento.

Ronnie Mann vor Cage-Warriors-Debüt

Neben Paul Daley ist der Sengoku- und Bellator-Veteran Ronnie Mann (21-6-1) wohl die namhafteste Neuverpflichtung der letzten Monate. Der 26-Jährige unterzeichnete einen Exklusivvertrag über fünf Kämpfe bei Cage Warriors und bestreitet gegen den Spanier Jose Luis Zapater (17-9) seinen ersten Kampf für seinen neuen Arbeitgeber. BJJ-Braungurt Mann beendete seine Bellator-Tätigkeit mit einer ausgeglichenen Bilanz von drei Siegen bei ebenso vielen Niederlagen und verlor seine letzten beiden Kämpfe nach Punkten.

Genau wie Mann musste sich auch sein Gegner Zapater zuletzt zweimal geschlagen geben. Der 36-Jährige trat bisher größtenteils in seiner Heimat in den Ring und konnte Ende 2010 eine Siegesserie von neun Erfolgen in Serie starten, bevor diese im März diesen Jahres in Schweden ihr Ende fand. Zurück in Spanien musste sich Zapater anschließend dem Debütanten Abdel Ali geschlagen geben.

In den verbliebenen Hauptkämpfen messen sich der seit acht Kämpfen ungeschlagene Ali Arish (19-2) und Jack Mason (24-11) im Weltergewicht sowie der französische Bellator-Veteran Norman Paraisy (11-3-2) und Wolfslair-Kämpfer Lee Barnes (12-10) im Mittelgewicht.

Wie immer wird Cage Warriors am Samstagabend kostenlos im Internet empfangbar sein. Das Hauptprogram wird ab 22 Uhr auf der Website von Cage Warriors übertragen, das Vorprogramm ist ab 21 Uhr über den Facebook-Auftritt von Cage Warriors zu sehen.

Das Programm von Cage Warriors 57 im Überblick:

Cage Warriors 57
20. Juli 2013
Echo Arena in Liverpool, England

Hauptprogramm
Paul Daley vs. Lukasz Chlewicki
Henry Fadipe vs. Danny Roberts
Ronnie Mann vs. Joe Luis Zapater
Ali Arish vs. Jack Mason
Leeroy Barnes vs. Norman Paraisy

Vorprogramm
Chris Fishgold vs. Marcin Wrzosek
Mohsen Bahari vs. Matt Inman
Jason Cooledge vs. Saul Rogers
Steve Dinsdale vs. Dan Rushworth
Mark Connor vs. Bryan Creighton
Mick Gerrard vs. Leon Pierre
Mick Kay vs. Dean Reilly