Vorberichte

Pacquiao vs. Margarito

Die Vorgeschichte dieser beiden Boxer ist mittlerweile jedem bekannt, als soll der Skandal um Margaritos gefüllte Handbandagen und die offensichtliche Unkonzentriertheit Pac-Mans hier keine weitere Erwähnung finden. Schauen wir also auf die Fakten.

Was Schlaggefährlichkeit angeht, nehmen sich beide Kämpfer nicht viel. Während Margarito sicher der stärkere der Beiden ist, so ist er definitiv der langsamere. Um gegen den schnelleren Pacquiao zu bestehen müsste er clever aus der Distanz boxen, was gegen einen Pac schwierig werden dürfte. Der wird schnell die Distanz überbrücken, einige blitzschnelle Kombinationen abfeuern und wieder verschwinden. Margaritos Defensive war noch nie die Beste. Das könnte ihm hier zum Verhängnis werden, denn auch wenn Pacquiao normalerweise einige Gewichtsklassen unter ihm boxt, so entfalten seine schnellen Schläge doch häufig verheerende Wirkung.

Auf der anderen Seite hat auch Pacquiao in der Vergangenheit gezeigt, dass harte Schläge ihm zusetzen können – und Margarito ist der bislang größte Gegner und wohl auch härteste Puncher, dem er je gegenüber stand.

Egal wie der Kampf ausgehen wird, eines ist ziemlich sicher: Es wird Spaß machen, zuzuschauen. Margarito war schon immer ein Boxer, der Druck macht. Pacquiao ebenso. Man sollte also 100 Prozent Action erwarten, solange der Kampf andauert.

Pacuiao vs. Margarito
13. November 2010
Cowboys Stadium, Arlington, Texas, USA


Vakante WBC Weltmeisterschaft im Halbmittelgewicht
Manny Pacquiao vs. Antonio Margarito

WBA Interim-Weltmeisterschaft im Super-Bantamgewicht
Guillermo Rigondeaux vs. Ricardo Cordoba

Mike Jones vs. Jesus Soto Karass
Brandon Rios vs. Omri Lowther
Robert Marroquin vs. Francisco Dominguez
Richie Mepranum vs. Anthony Villarreal
Dennis Laurente vs. Rashad Holloway
Jose Benavidez vs. Winston Mathis
Oscar Meza vs. Jose Hernandez
Juan Martin Elorde vs. Angel Rodriguez
Mike Lee vs. Keith Debow