Vorberichte

One Man Series: Programm fast komplett

Am 15. Juli debütiert in der Edel Optics Arena von Hamburg die One Man Series. Das Programm ist nahezu komplett, lediglich in den beiden Turnieren ist noch ein Platz offen.

Wer komplettiert die Turniere?

In der 70-kg- wie auch in der 80-kg- Klasse ist jeweils noch ein Platz frei, da Levi Mikker (70 kg), Ali Shams und Yannick Holl (80kg) passen müssen. Wer hier Interesse bekommen hat an dem Event und speziell in einem der Turniere teilzunehmen, der kann sich unter info@hansegym.de mit Veranstalter Brian Al Amin in Verbindung setzen. Damit man auch dem Veranstalter nicht unterstellen kann, dass man hier willkürlich die Paarungen zusammensetzt, werden diese erst am Tag davor bei der Waage ausgelost. Offen und transparent - der Spannung dürfte des keinen Abbruch tun.

Fast keine Änderungen bei der Spitze
Die Hauptkämpfe sind in den letzten Wochen fast unangetastet geblieben. Lediglich der Oldenburger Denis Ademi muss sich auf einen neuen Gegner einstellen und wird nicht wie geplant auf Marcel Tratnik treffen, sondern bekommt es mit WKU-Champion Maurice Lohner zu tun. Eine Aufgabe die nicht gerade einfacher für Ademi geworden ist, aber man wächst ja als Kämpfer quasi mit der Herausforderung.

Hinzugekommen ist noch eine weitere Paarung, in der sich nach K-1-Regeln Marco Bigos und der Hannoveraner Andre Surenkov gegenüberstehen. Bigos ist ein Stehaufmännchen, der in den vergangenen Monaten ein straffes Programm abgespult hat. Auch wenn es nicht immer wie gewünscht verlaufen ist, so kennt dieser eigentlich nur eines: Vollgas. Für Surenkov ist Hamburg kein unbekanntes Pflaster, stand dieser dort schon bei "Get in the Ring" oder beim Body-Attack-Cup im Ring. Beide Kämpfer wollen den Sieg und gehen auch gerne dorthin wo es weh tut. Die Zuschauer wird es in jedem Fall freuen.

Doch schon einen Tag davor werden sich die Akteure bei der Pressekonferenz und zur offiziellen Waage gegenüberstehen. Diese findet am 14. Juli in den Räumlichkeiten von Mr Kebab - einem Restaurant direkt an der Halle statt. Es wäre ja nicht das erste Mal dass auf der Waage die ersten "Nettigkeiten" unter den Kämpfern ausgetauscht werden.

Karten für die Veranstaltung gibt es im Hanse Gym sowie bei Cuidado Sports Hamburg. Ausfälle gibt es bei den Hauptkämpfen glücklicherweise nicht zu vermelden, weshalb das Programm aktuell wie folgt aussieht:

One Man Series
15. Juli 2017
Edel Optics Arena, Hamburg

Einlass : 16.00 Uhr
Beginn : 16.30 Uhr

K-1
Marco Aschenbrenner vs. Neil Aquino
Kamran Aminzade vs. Bülent Karaman
Kevin Burmester vs. Thijs Hoefe
Florian Kröger vs. Jose Juri Sousa
Denis Ademi vs. Maurice Lohner
Marco Bigos vs. Andre Surenkov
Evans Witte vs. Samir Peti
Jenosan Black Sea vs. Chrispin Ramis
Dominika Polska vs. Balentien Taneceia
Nick Hutch vs. Christian Wunn

One Man Series Turnier bis 70 kg
- Florian Schöpp
- Amin Nahe
- Kerim Hüdür
- TBA

One Man Series Turnier bis 80 kg

- Eddy Ocran
- Guillermo Blockland
- Nico Burg
- TBA