Vorberichte

Nubia Sports eröffnet in Bad Kreuznach

Schon seit Jahren gehört das Nubia-Sports in Mainz-Kastel zu den renommiertesten Kampfsportschulen im Rhein-Main-Gebiet. Dank der steigenden Nachfrage hat sich Besitzer Thilo Schneider rechtzeitig zum 10-jährigen Jubiläum etwas Neues einfallen lassen, und zwar eine weitere Kampfsportschule zu eröffnen.

Auf über 300qm werden am 25. Juni in Bad Kreuznach die Tore für ein zweites Nubia Sports öffnen. Unter der Leitung von Timo "Boyka" Seidel wird man alles finden, was das Herz begehrt. Warum gerade Bad Kreuznach und nicht Wiesbaden oder vielleicht Frankfurt, liegt eigentlich klar auf der Hand. In der rheinland-pfälzischen Kurstadt gibt es bis dato kein Angebot an Kampfsport und von daher ist es sicherlich eine kluge Entscheidung, dass man sich für diesen Standort entschieden hat.

Nubia Sports eröffnet am 25. Juni in Bad Kreuznach. (Foto: Thilo Schneider)

Neben den üblichen Kursen im Muay Thai, K-1 und dem klassischen Boxen werden auch MMA- und Grappling-Fans hier nicht zu kurz kommen. Zudem geht man mit dem Trend und bietet auch reine Kurse nur für Frauen und Kinder an. Wobei bei den Kindern die spielerischen Elemente klar im Vordergrund stehen werden. Zudem ist es geplant, dass hin und wieder auch mal der eine oder andere Gast-Trainer in Bad Kreuznach vorbeischauen wird, um so immer wieder für frischen Wind zu sorgen. Parkmöglichkeiten sind direkt vor der Tür vorhanden und darüber hinaus steht ein weiterer Parkplatz mit großer Tiefgarage zur Verfügung.

Für die Kampfsportinteressierten oder die Leute, die es noch werden möchten bzw. den Sport einfach nur dazu benutzen wollen, um etwas für die eigene Fitness zu tun, gibt es zur Eröffnung auch ein Special. Jeder, der sich an diesem Tag im Nubia Sports von Bad Kreuznach anmeldet, wird dabei die Aufnahmegebühr sparen.

Zudem kann man sich direkt vor Ort auch schon über die anstehende Nubia Fight Night informieren. Diese wird am 3. September wieder im Bürgerhaus von Kostheim über die Bühne gehen und exklusiv für GNP1.de hat Veranstalter Thilo Schneider schon ein paar Infos rausgerückt. "Ich kann verraten, dass ich derzeit mit 1-2 Titelkämpfen plane, welche von Pavel Magureanu und Ronald Mugula bestritten werden. In fast allen Kämpfen an diesem Abend werden Nubia-Sports-Kämpfer in den Ring steigen, was mich als Trainer und Veranstalter schon sehr stolz macht", so Schneider gegenüber GNP1. Timo Seidel und sein langjähriger Trainer Thilo Schneider freuen sich schon jetzt auf alle, die am 25. Juni zum Tag der offenen Tür anlässlich der Neueröffnung in Bad Kreuznach vorbeischauen möchten.

Nubia Sports Bad Kreuznach
Neueröffnung
25. Juni 2016
Bourger Platz 8 (2. OG), Bad Kreuznach


Uhrzeit: 13 - 17.00 Uhr

Infos unter: www.nubia-sports.de