Vorberichte

Mosley kämpft um die WM

Am Mittwochabend kommt es in der Allphones Arena in Sydney, zu einem spannenden Kampf zwischen dem ehemaligen Weltmeister Shane Mosley (47-8, 39 K.o.) und dem Australier Anthony Mundine (44-5, 26 K.o.). Das Duell platzte schon vor circa einem Monat aus finanziellen Gründen. Laut Vereinbarung sollte Mosley eine Millionen Dollar sofort als Kampfgage bekommen, doch das Management von Mundine bot ihm 300.000 Dollar an und wollte danach den Rest auszahlen. Doch dem Amerikaner war das zu gering, er packte seine Sachen und flog wieder in den Staaten.

„Sugar“ Shane Mosley, der zukünftige „Hall of Fame“-Boxer, beendete seine Karriere im letzten Jahr nach einer klaren Punktniederlage gegen Saul Alvarez. Ein Jahr später wagte es der inzwischen 42-jährige Amerikaner, ein Comeback zu starten. Den starken Mexikaner Pablo Cesar Cano konnte er im Mai dieses Jahres erfolgreich nach Punkten bezwingen.

Den deutschen Fans dürfte Anthony Mundine noch bekannt sein. 2001 boxte er in der Westfalenhalle in Dortmund gegen Sven Ottke, gegen den er durch K.o. in der zehnten Runde verlor. Wie sein Konkurrent gilt der Australier auch als erfahrener Mann. Nicht umsonst boxte er schon gegen Leute wie Danny Green, Mikkel Kessler und Sam Soliman. Zuletzt verlor er im Januar dieses Jahres gegen den Sturm-Bezwinger Daniel Geale klar nach Punkten, den er zuvor bezwingen konnte.

Den zweiten Hauptkampf des Abends werden Renold Quinlan (5-0, 3 K.o.) und Joseph Kwadjo (21-6, 16 K.o.) bestreiten.

It’s on!
27. November 2013
Allphones Arena, Olympic Park, Sydney, New South Wales, Australien

(vakante) WBA-Weltmeisterschaft im Halbmittelgewicht
Shane Mosley vs. Anthony Mundine

Renold Quinlan vs. Joseph Kwadjo
David Aloua vs. Mosese Sorovi
Ahmed Dib vs. Mike Wanprasert
Blake Ferguson vs. Luke Turner
Bilal Akkawy vs. Jacques Henrisson
Dylan Emery vs. TBA
Sam Ah See vs. Daniel Roy Maxwell