Vorberichte

Mix Fight Gala XX: Der "Bonecrusher" kommt nach Frankfurt

Am 3. Dezember feiert die Mix Fight Gala ihre mittlerweile 20. Ausgabe. Für das Jubiläum in der Frankfurter Fraport Arena wurden nun die ersten Paarungen sowie Programminhalte von Promoter Sefer Göktepe bekanntgegeben.

Der "Bonecrusher" kommt

Kein Geringerer als die ehemalige Nummer eins der Glory-Rangliste im Schwergewicht, Errol "The Bonecrusher" Zimmerman wird am 3. Dezember sein Debüt bei der Mix Fight Gala geben und dabei auch gleichzeitig seine Rückkehr in den Ring feiern. Im Februar des vergangenen Jahres verletzte sich Zimmerman im Kampf gegen Rico Verhoeven am Knie und musste einige Monate pausieren. Bei Glory 26 im vergangenen Dezember kehrte der 30-Jährige wieder zurück, musste sich aber dem Belgier Thomas Vanneste durch geteilte Punktentscheidung geschlagen geben. Für Zimmerman wird es der zweite Auftritt in Deutschland sein. Im Jahr 2011, als er auf Nico Falin traf, hatten die Zuschauer lediglich 15 Sekunden Zeit, das Kraftpaket im Ring zu bewundern. In Frankfurt wird er auf Lokalmatador Victor Bogutzki treffen, für den es der bisher wohl größte Kampf seiner Laufbahn sein wird, sieht man von dem MMA-Duell gegen Rico Verhoeven ab. Das bärtige Team-Mitglied der Darmstädter Tempel Fightschool will sich vor seinen Fans natürlich nicht lumpen lassen und strebt einen Sieg in der Mainmetropole an. Keine Frage, dass dieser Kampf gerade dazu prädestiniert ist, nicht über die volle Distanz zu geh

Beqiri kehrt zurück

Lange war es still, verdächtig still um K-1 Max und Glory-Veteran Shemsi Beqiri aus der Schweiz. Sogar so still, dass man davon ausgehen musste, dass man Beqiri nicht wieder im Ring zu sehen bekommen würde und das, obwohl der 30-jährige selbst nie von einem Abschied gesprochen hat. Am 3. Dezember kehrt er nun zurück in den Ring und wird dabei zum dritten Mal auf einer Mix Fight Gala seine Klasse unter Beweis stellen. Sollte Beqiri während seiner Auszeit nichts von seiner Schnelligkeit und technischen Klasse eingebüßt haben, dann wird er eine Augenweide für jeden Zuschauer sein. In Frankfurt wird er auf Erkan Varol aus der Türkei treffen, welcher nach einer Durststrecke im September sich in seiner Heimat mit einem Sieg wieder in der Erfolgsspur zurückgemeldet hat. Doch ist Beqiri ein weitaus größeres Kaliber, als es noch sein letzter Gegner war und da muss von Varol schon einiges kommen, wenn er Shemsi Beqiri erfolgreich Paroli bieten möchte.

Kehl will den nächsten Sieg

In China hatte Enriko Kehl unlängst gezeigt, dass er sich auch von so unliebsamen Niederlagen wie in Monaco sehr gut erholt hat und die Zeichen des Hurricane wieder voll auf Angriff geschaltet sind. Dabei bekommt es Kehl in Frankfurt mit dem ehemaligen It`s Showtime Champion Chris Ngimbi aus den Niederlanden zu tun. Der gebürtige Kongolese gilt auch heute noch als sehr unangenehmer wie auch vielseitiger Kämpfer. Aber in der Liga, in die sich Kehl in den vergangenen Jahren hervor gearbeitet hat, gibt es nun mal keine leichten Gegner und das wird auch gegen Ngimbi der Fall sein. An Frankfurt hat Kehl jedenfalls nur gute Erinnerungen. Dort gewann er beim Debüt der Mix Fight Gala spektakulär gegen Mohammed Medhar durch K.o. und im vergangenen Jahr besiegte er ein Mitglied der WLF-Auswahl deutlich nach Punkten.

Europa vs. China mit Juri Kehl

Ein Kehl kommt selten alleine und daher wird auch Juri Kehl beim Jubiläum der Mix Fight Gala in Frankfurt mit dabei sein. Auch er dürfte wie sein Bruder sich nur positiv an die Fraport-Arena und die damit verbundene Mix Fight Gala aus dem vergangenen Jahr erinnern. Juri Kehl siegte gegen Wang Pengfei einstimmig nach Punkten und das obwohl Kehl sogar vom etwas überforderten Ringrichter einen Punkt abgezogen bekam. In diesem Jahr wird Kehl, welcher es in den vergangenen Monaten etwas ruhiger angehen ließ auf Liang Shoutao aus dem Team China treffen. Und wie das bei den Chinesen eben so ist, man kennt sie kaum, hat sie selten gesehen und meist erweisen sie sich als äußert unbequeme Gegner.

Das sind jetzt die ersten drei Superfights im Hauptprogramm. Ein weiterer Bestandteil der Jubiläums-Show wird der Continental-Vergleich Europa vs. China sein. Auch hier findet man hochkarätige Namen wieder, über die wir euch in den kommenden Wochen informieren werden. Karten für die Veranstaltung gibt es unter www.mixfightgala.com.

Mix Fight Gala XX
3. Dezember 2016
Fraport-Arena, Frankfurt


Einlass:
Beginn :

K-1
Errol Zimmerman vs. Victor Bogutzki
Shemsi Beqiri vs. Erkan Varol
Enriko Kehl vs. Chris Ngimbi

Europa vs. China
Juri Kehl vs. Liang Shoutao

+ weitere Kämpfe