Vorberichte

Mix Fight Gala 23: Die Würfel sind gefallen

Das Vor- und Hauptprogramm der 23. Mix Fight Gala am kommenden Samstag in der Frankfurter Fraport-Arena ist komplett. Ganze 21 Kämpfe im K-1, Muay Thai und dem klassischen Boxen wird es an diesem Tag geben.

Das Vorprogramm

Das Vorprogramm der diesjährigen Mix Fight Gala beginnt am 2. Dezember bereits um 17.00 Uhr. Darunter befindet sich u.a. ein 4-Mann Grand Prix nach K-1 Regeln, bei dem man sich auf das Halbweltergewicht konzentriert. Dort feiert Lokalmatador Joan Manuel Lique Canaveral sein Comeback im Kickbox-Sport nachdem es diesen zuletzt zum Profi-Boxen zog, wo er seit seinem Debüt drei Siege in Folge feiern konnte. Der technisch sehr versierte Kolumbianer bekommt es in seinem Halbfinale mit Caner Kacar aus Tübingen zu tun. Zwei Kämpfer mit einer ähnlichen Statur, die gerne auch dorthin gehen, wo es weh tut. Die Zuschauer können sich auf ein heißes Duell gefasst machen.

Im zweiten Halbfinale werden sich Damian Johansen aus den Niederlanden und Antoine Habash aus Ungarn um das zweite Ticket für das Finale streiten. Für Johansen ist es nicht der erste Auftritt bei einer Mix Fight Gala. Der Schützling von K-1-Legende Remy Bonjasky konnte in der Vergangenheit bereits unter Beweis stellen, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Sein Gegner, Antoine Habash, ist ein in Deutschland noch eher unbeschriebenes Blatt, möchte aber seine Visitenkarte hinterlassen und wo geht es besser als auf dieser Veranstaltung?

Die Jugend auf dem Vormarsch
Mit Beznik Bedjeti vom Thaibox Club in Singen und dem Niederländer Jan Kaffa aus Den Haag werden zwei sehr vielversprechende Talente in Frankfurt aufeinander treffen. Bedjeti bestätigte seine derzeit blendende Verfassung mit dem Gewinn des Junioren-WM-Titels der ISKA vor wenigen Wochen. Diese Leistung gilt es für den Schützling von Ralf Hasenohr nun zu bestätigen und mit Jan Kaffa hat er eine gute Möglichkeit dazu, da dieser als unbequemer Kämpfer gilt. Beide wollen den Sieg, um sich für künftige, vielleicht auch höher weisende Aufgabe zu empfehlen.

Karten für diese Veranstaltung gibt es unter www.mixfightgala.de oder www.adticket.de. Nach dem aktuellen Stand sieht das Programm für den kommenden Samstag wie folgt aus:

Mix Fight Gala 23
2. Dezember 2017
Fraport Arena, Frankfurt

Einlass: 16.00 Uhr
Beginn : 17.00 Uhr

Mix Fight Gala Championship Turnier-Finale
Johansen/Antoine vs. Canaveral/Cacar

K-1-Titelkampf
Darry Sichtman vs. Regian Eersel

Muay-Thai-Titelkampf
Juri Kehl vs. Jake Purdy

K-1
Enriko Kehl vs. Warren Stevelmans
Christian Eckerlin vs. Witold Myjak
Vladimir Tok vs. Abdarhmane Coulibaly
Erdi Sür vs. Arian Sadikovic
Vang Moua vs. Hasan Toy
Sergej Braun vs. Bartosz Zajac
Atakan Arslan vs. Guilermo Blokland
Max van Helder vs. Oskar Sokolowski

Vorprogramm

Mix Fight Gala Championship Turnier-Halbfinale
Damian Johansen vs. Habash Antoine
Joan Manuel Lique Canaveral vs. Caner Cacar

K-1
Akam Tarageh vs. Charlie Feike
Emin Hasanovic vs. Ueli Birchler
Besnik Bedjeti vs. Jan Kaffa
Ömer Kocak vs. Roman Hein
Yassine Mazuz vs. Asmar Obaid Gondal
Kevin Saszik vs. Rade Krulanovic
Johansen Baas vs. Dennis Hildebrand

Boxen
Hicham El Hajji vs. Fabrizio Robino