Vorberichte

Mayweather vs. Maidana II

Der Weltmeister im Welter- und Halbmittelgewicht, Floyd Mayweather Jr. (46-0, 26 K.o.), wird heute Nacht im berühmten MGM Grand in Las Vegas einen Rückkampf gegen den Argentinier Marcos Maidana (35-4, 31 K.o.) bestreiten. Im zweiten Hauptkampf wird der WBC-Weltmeister im Superbantamgewicht, Leo Santa Cruz (27-0, 15 K.o.) seinen Titel gegen Manuel Roman (17-2, 6 K.o.) aufs Spiel setzen.

Im ersten Kampf zeigte sich der argentinische Herausforderer Marcos Maidana stärker als vermutet. Mit einem konstanten Vorwärtsgang gelang es Maidana, Mayweather in der ersten Kampfhälfte zu dominieren. Erst in den späteren Runden kam Mayweather in den Kampf und punktete, woraufhin er nur sehr knapp nach Punkten siegte.

Kein Boxer hat mehr Champions deklassiert als Mayweather. In seinen Kämpfen entledigte er sich Boxgrößen wie Arturo Gatti, Oscar De La Hoya, Zab Judah, Ricky Hatton und Shane Mosely. Auch im Geld verdienen zeigt sich der 37-jährige US-Amerikaner als die unbestrittene Nr. 1. Mit einem unglaublichen Vertrag mit dem US-Sender Showtime erhielt der WBC und WBA-Weltmeister im Weltergewicht für sechs Kämpfe pro Auftritt ca. 70 Millionen US-Dollar.

Seitdem bezwang „Pretty Boy“, Robert Guerrero, Saul Alvarez und zuletzt Marcos Maidana. Doch nun scheint sich die Karriere von „Money“ dem Ende zu näheren. Mit dem Rückkampf am Samstag bleiben ihm nun noch zwei Kämpfe übrig, die er bis September 2015 abschließen will. Man darf auch gespannt sein, ob es nun im nächsten Jahr zu einem heiß erwarteten Duell gegen Manny Pacquiao kommt.

Der schlagstarke Argentinier dürfte keine gute Erinnerung für Mayweather sein. Der 31-jährige Südamerikaner verblüffte durch seinen andauernden Vorwärtsgang, bei dem er harte Treffer landete, die sogar bei seinem Kontrahenten zum ersten Mal eine Platzwunde verursachte. Schon im vergangenen Jahr sorgte der Schützling von Erfolgstrainer Robert Garcia für einen Paukenschlag, indem er den aufstrebenden Adrien Broner deklassierte. Nur selten bestritt Mayweather einen Rückkampf, zuletzt gegen Jose Luis Castillo 2002.

Im Co-Hauptkampf wird der WBC-Weltmeister im Superbantamgewicht, Leo Santa Cruz, seinen Titel gegen Manuel Roman verteidigen. Für Santa Cruz sollte dies ein leichtes Spiel werden.

Nicht so leicht wird es der von Mayweather promotete Mickey Bey (20-1, 10 K.o.) gegen den IBF-Weltmeister im Leichtgewicht, Miguel Vazquez (34-3, 13 K.o.), haben. Vazquez musste 2008 seine letzte Niederlage gegen Saul Alvarez hinnehmen. Seitdem blieb der 27-jährige Mexikaner auf der Siegerstraße und sicherte sich 2010 den IBF-Titel, den er immerhin schon acht Mal verteidigen konnte.

Bey hingegen musste im vergangenen Jahr überraschend eine vorzeitige Niederlage gegen John Molina durch T.K.o in Runde zehn einstecken. Seitdem bestritt der Schützling von Mayweather zwei Aufbaukämpfe, die er gewinnen konnte.

Zur Freude der deutschen Boxfans wird der Sender DMAX die Veranstaltung live ab 2:00 Uhr live aus Las Vegas übertragen.

Die Kämpfe in der Übersicht:

Mayweather vs. Maidana II
13. September 2014
Las Vegas, Nevada, USA

WBA- und WBC-Weltmeisterschaft im Weltergewicht und Halbmittelgewicht
Floyd Mayweather Jr. vs. Marcos Maidana

WBC-Weltmeisterschaft im Superbantamgewicht
Leo Santa Cruz vs. Manuel Roman

IBF-Weltmeisterschaft im Leichtgewicht
Miguel Vazquez vs. Mickey Bey

Alfredo Angulo vs. James De la Rosa
Humberto Soto vs. John Molina
Andrew Omotunde Tabiti vs. Caleb Grummet
Damian Alejandro Sosa vs. Armando Lopes
Junior Benjamin vs. Alimkhan Jumakhonov
Fabian Andres Maidana vs. Jared Teer
Kevin Newman II vs. Shakee Williamson