Vorberichte

Manny Pacquiao setzt WBA-Gold gegen Adrien Broner aufs Spiel

Manny Pacquiao vs. Adrien Broner (Foto: AXS TV)

Für Manny Pacquiao ist offenbar noch lange nicht Schluss. Erst im Juli sicherte er den WBA-Titel im Weltergewicht, jetzt wird der 40-Jährige das WM-Gold aufs Spiel setzen. Sein Kontrahent im MGM Grand in Las Vegas ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag Showman Adrien Broner. Der Kampf wird in der Nacht zum Sonntag ab 3 Uhr auf DAZN übertragen.

Manny Pacquiao (60-7-2, 39 K.o.) schrieb Boxgeschichte, indem er sich in acht unterschiedlichen Gewichtsklassen zum Weltmeister krönte. Seit 1995 ist der Filipino als Profiboxer aktiv und stand gegen die Besten der Welt im Ring – zudem ist er noch Senator in seiner Heimat und sehr politisch engagiert. Offenbar kann er noch immer beide Karrieren erfolgreich verbinden, denn 2018 erkämpfte sich der „Pac-Man“ den WBA-Gürtel im Weltergewicht gegen den Argentinier Lucas Matthysse. Man darf gespannt sein, wie lange Pacquiao noch oben mitspielen kann.  

Ein echter Test wird Adrien „The Problem“ Broner (33-3-1, 24 K.o.) sein. Mit erst 29 ist der US-Amerikaner zwar 11 Jahre jünger als sein Kontrahent, doch er selbst hat jede Menge Erfahrung in seiner aktiven Karriere sammeln können. So konnte auch Broner die WM nach Version der WBA mehrfach sein Eigen nennen und ist mit knapp 40 Duellen selbst ein „alter Haudegen“ im Boxgeschäft. Zuletzt erkämpfte er im April 2018 ein Unentschieden gegen Jessie Vargas. Sein Profidebüt gab Broner 2008.

Sollte er Pacquiao bezwingen können, wird das nicht nur sein größter Karriereerfolg, sondern könnte womöglich auch den Abschied für den „Pac-Man“ bedeuten.

Eine Begegnung zuvor wird Badou Jack auf Marcus Browne treffen. Hier geht es um den WBC-Silber-Titel im Halbschwergewicht.