Vorberichte

Komplett: Mix Fight Gala X

Jetzt ist sie endlich komplett. Die Fight-Card der Mix Fight Jubiläums-Veranstaltung am 09. Oktober in der Darmstädter Böllenfalltorhalle steht und die Zuschauer dürfen sich auf einen höchst spektakulären wie auch hochkarätigen Abend freuen. Auch wenn gerade beim Jubiläum die MMA-Fans von Promoter Sefer Göktepe leider enttäuscht werden müssen, so dürfen sich die K-1 Fans dafür um so mehr freuen. Doch eines sei den MMA-Fans vorweg gesagt, am 27. November, wenn die Mix Fight Gala XI im Sindelfinger Glaspalast ansteht, dann kommen dort auch die MMA-Fans wieder voll auf ihre Kosten. Doch dazu an anderer Stelle mehr.

Wie wir bereits berichtet hatten werden in Darmstadt die Top-Stars Faldir Chabhari, Alivar Lima, Marco Pique, Murat Direkci oder Shemsi Beqiri auf eine Auswahl von deutschen Kämpfer treffen. Allerdings sind die Prognosen für das, nennen wir es mal Deutsche Team, nicht sehr rosig. Alex Braun geht ebenso als Underdog in seinen Kampf gegen Alviar Lima wie seine beiden Team-Kollegen Omar Amrani der auf K-1 Max Fighter Tahir Menxhigi trifft, sowie Tefvik Sucu der nach Albert Kraus mit Faldir Chabhari den nächsten Kracher vorgesetzt bekommt. Gerade nach seiner Blitz-KO Niederlage auf der Beast of the East Veranstaltung in Polen will der Lokalmatador beweisen, das sein Sieg gegen Ryan Simson aus dem vergangenen Jahr keine Eintagsfliege war. Für seinen Teamkollegen Muhammed Gür wird der Kampf gegen Ex-IKBO Eurpameister Andre Bruhl eine Standortbestimmung sein, denn im November bekommt Gür die Chance sich in Sindelfingen auf der Mix Fight Gala XI die Niederlage seines Team-Kollegen Sucu gegen keinen geringeren wie Albert Kraus wieder wettzumachen. Ein ganz schweres Unterfangen. Einzig alleine die Paarung von "The Sniper" Marco Pique und Adem Bozkurt wird ein Duell mit zwei auswärtigen Kämpfern. Hat Pique seine doch etwas überraschende Niederlage auf der Humans Fight Night IV gut verdaut ? Die gleiche Frage wird man sich auch bei Shemsi Beqiri stellen. Der WFCA-Weltmeister verlor ebenfalls in der KO-Runde der Humans Fight Night und musste auf deutschem Boden eine Niederlage einstecken. An Darmstadt hat er aber gute Erinnerungen, schlug er doch im vergangenen Dezember Tefvik Sucu deutlich nach Punkten. Sein Gegenüber Alex Schmitt vom Boxgymnasium ist nach einem ausgeglichenen Jahr 2009 in diesem Jahr wieder richtig back in the Ring. Erst der DM-Titelgewinn im Muaythai, denn der EM-Titelgewinn der ISKA über Lorand Sachs, für den Heidelberger läuft es rund. Mit ihm als aufstrebenden Kämpfer muss man rechnen.
Im vergangenen Jahr war er einer, wenn nicht sogar der Senkrechterstarter der deutschen Szene. Enriko Kehl gewann die Kings Cup Quali in Duisburg und zeigte einen beherzten Kampf gegen Fadi Merza in Thailand. Nun, mittlerweile dürfte auch der letzte wissen, welche Qualitäten der junge Kämpfer vom Frankers Fight Team aus Germersheim hat. Allerdings hat er mit Murat Direkci vom Universal Gym aus Belgien einen echten Kracher vorgesetzt bekommen und da wäre ein Sieg schon eine große Überraschung.

Es ist eigentlich das Duell im Schwergewicht, was eigentlich momentan noch gefehlt hat. Der Shootingstar der Schwergewichtsszene in Deutschland, Danyo "Dibuba" Ilunga wird auf den Mannheimer James Phillips treffen. Eigentlich zählt man Phillips auf Grund seines Gewichts nicht wirklich zu einem richtigen Schwergewicht. Doch der Schützling von Michael Damboer konnte im K-1 Business schon den einen oder andere Sieg feiern. Da Ilunga, vielleicht mit Ausnahme von Glischynski so langsam aber sicher die Gegner ausgehen, wird dieses Duell wohl eine ganz heisse und enge Kiste werden wie man so schön sagt. Den Rückenwind der Mannheimer Fight Night möchte natürlich aus sein Team-Kollegen Tyrone Priest-West mitnehmen, der wie auch Phillips evtl. als IKBF-Europameister nach Darmstadt reisen könnte. Ob er auch wie im letzten Jahr als Sieger gegen Ali Cenik den Ring wird verlassen können ?

Für den Mainzer Thilo Schneider soll es in Darmstadt kein erneutes Deja Vue geben. Bisher waren seine Auftritte dort weniger von Erfolg gekrönt. Gegen Muhammed Gür setzte es wie auch auf der letzten Mix Fight Gala jeweils eine Niederlage. Mittlerweile allerdings hat sich der Chef von Nubia Sports bis zum ISKA-Europameister empohrtgekämpft und der nächste Schritt das da nunmal der Weltmeistertitel. Wenn er den will, muss er erstmal an Steve Neumann vorbei. Der Offenbacher ist alles andere als ein Easy-Going Gegner und kann sehr unbequem werden.

Blickt man jetzt noch auf die sogenannte Undercard, so gibt es auch hier ein Re-Match, was eine äusserst spannende Angelegenheit werden dürfte. Marco Groh von der Tempel Fightschool muss erneut gegen den Schweizer Remzi Berisha ran. Den besiegte er in einem sehr spannenden Fight auf der Mix Fight Open Air Veranstaltung im Juni, knapp aber verdient nach Punkten.
Mix Fight Gala X

Mix Fight Gala X
09. Oktober 2010
Böllenfalltorhalle, Darmstadt

Fight - Card

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x3 min.
Tevfik Sucu (Tempel Fightschool) vs Faldir Chabhari (Team Beast of the East)

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x3 min.
Omar Amrani (Tempel Fightschool) vs Tahir Menxhigi (Team Super Pro)

K-1 Rules / - 75kg / 3x3 min.
Alex Braun (Tempel Fightschool) vs Alviar Lima (Team Beast of the East)

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x3 min.
Shemsi Beqiri (Team SuperPro) vs Alex Schmitt (Boxgymnasium)

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x3 min.
Adem Bozkurt (Team Bozkurt) vs Marco Pique (Team Slamm)

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x3 min.
Murat Direkci (Universal Gym) vs Enriko Kehl (Frankers Fight Team)

ISKA-World Title / K-1 Rules / - 69,5kg / 5x3 min.
Thilo Schneider (D) vs Steve Neumann (D)

K-1 Rules / - 70kg / 3x3 min.
Muhammed Gür (Tempel Fightschool) vs Andre Bruhl (Tiger Gym)

K-1 Rules / - 93kg / 3x3 min.
James Phillips (Thaibombs) vs Danyo Ilunga (Fighting Gym)

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x3 min.
Mourad Ouchen (Tempel Fightschool) vs Jordi van der Sluis (Team Kraus)

K-1 Rules / - 82,5kg / 3x3 min.
Tyrone Priest-West (Thaibombs) vs Ali Cenik (Universal Gym)

K-1 Rules / - 63,5kg / 3x3 min.
Viktor Sarezki (Tempel Fightschool) vs Ronald Mugula (Sportschule Neumann)

K-1 Rules / - 67kg / 3x3 min.
Marco Groh (Tempel Fightschool) vs Remzi Berisha (Golden Dragon)

K-1 Rules / - 70kg / 3x3 min.
Emrah Top (Tempel Fightschool) vs tba.

K-1 Rules / - 72,5kg / 3x3 min.
Murat Göktepe (Tempel Fightschool) vs tba.